Bericht

Aktuelle Veranstaltungen, Berichte und Infos zu neuen Projekten hier im Überblick.

PAMINA-Jugendkonferenz 2023 zum Thema Klimaschutz

Am 06. und 07. Mai 2023 trafen sich junge Menschen aus Frankreich und Deutschland mit einem gemeinsamen Ziel: Den Klimaschutz voranbringen! Organisiert vom Eurodistrict PAMINA, fand die zweitägige Konferenz in der Internationalen Jugendbegegnung- und Bildungsstätte Albert Schweitzer im französischen Niederbronn-les-Bains statt. Unterstützt wurde die Planung und Durchführung durch Akteure der Jugendarbeit: dem Landkreis Südliche Weinstraße, dem Réseau d'Animation intercommunal sowie dem Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe. Für den fachlichen Input zu den beiden Kernthemen „Wasser“ und „Onlineverhalten“ wurden zudem französische und deutsche Expert*innen eingeladen.

weiterlesen

18. Juni 2023 | Von

JUGEND.EHRENAMT.ZUKUNFT. – Tagung der Großstadtjugendringe in Karlsruhe

Die diesjährige Tagung der Großstadtjugendringe fand nach vier Jahren endlich wieder in Präsenz statt und der Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe durfte vom 21. bis zum 23. April 2023 als Gastgeber bundesweiten Besuch in der Fächerstadt willkommen heißen.

weiterlesen

02. Mai 2023 | Von

Kooperation mit der Agentur für Arbeit: Graffiti-Projekt im BiZ

Aktuell läuft in Kooperation mit der Agentur für Arbeit ein Graffiti-Projekt im BiZ (Berufsinformationszentrum) namens Upgrade BiZ. Dabei geht es um eine zielgruppenorientierte Umgestaltung der Räumlichkeiten im BiZ. Seit den Osterferien sind nun unsere Praktikantin Linda und ihre Crew dabei, die Wände des Rundbaus abzukleben, zu streichen und zu besprühen.

weiterlesen

24. April 2023

Sparda-Bank-Kunden unterstützen durch Gewinnsparlose gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen

Über Gewinnsparlose, die unter anderem Kunden der Sparda-Bankfiliale in Ettlingen im Laufe des Jahres 2022 erworben haben, erhielt das Kinder- und Jugendhaus (KJH) Durlach in diesen Tagen eine Spende in Höhe von 3500 Euro.

weiterlesen

13. April 2023

Einbringen, mitdiskutieren und mitbestimmen – die 9. Karlsruher Jugendkonferenz fand im Bürgersaal statt

So verschieden wie Jugendliche sind, so unterschiedlich waren auch die Themen der 9. Karlsruher Jugendkonferenz (Juko): rund 50 Jugendliche aus ganz Karlsruhe brachten unter anderem Themen aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Mobilität sowie Schule und Bildung ein. Organisiert wird die Juko, das zentrale Element der Jugendbeteiligung in Karlsruhe, vom Stadtjugendausschuss (stja).

weiterlesen

27. März 2023 | Von

„DigiCoach“: digitale Teilhabe für alle! 

„DigiCoach“ ist ein Angebot der stja Einrichtung BeoNetzwerk. BeoNetzwerk fördert und unterstützt ALLE Jugendlichen am Übergang Schule-Beruf. Ziel des Programms ist es die digitale Teilhabe aller Jugendlichen zu fördern, zu unterstützen und auszubauen.

weiterlesen

03. März 2023

Kinder und Jugendliche für Technik begeistern – im MINT-Cluster-Projekt „techniKAmpus“

Letzten Mittwoch besuchte Dr. Jens Brandenburg (Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung) Karlsruhe, um sich einen Eindruck über das Projekt „techniKAmpus“ zu machen. Die Teilnehmenden besuchten auch unsere Einrichtung den Hort im NCO. Hier konnten sie sich ein anschauliches Bild darüber machen, wie innovativ und mit wie viel Spaß die Kinder mit Fischertechnik umgehen.

weiterlesen

28. Februar 2023

Jugendbeteiligung in Karlsruhe – viele Möglichkeiten sich und seine Anliegen einzubringen

Jugendbeteiligung hat in Karlsruhe einen sehr hohen Stellenwert. Die Jugendlichen können durch die vielfältigen Angebote selbst entscheiden wann, wo und wie sie sich beteiligen möchten.

weiterlesen

20. Februar 2023

Jugendhilfeausschuss und das Karlsruher Jugendbeteiligungskonzept

In der Februar-Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde die dritte Fortschreibung des Karlsruher Jugendbeteiligungskonzepts verabschiedet. Ein zentrales Element dieses Konzeptes sind die verschiedenen Beteiligungsplattformen: die Kinder- und Jugendhäuser, die Jugendverbände, die Jugendforen, der Arbeitskreis der Karlsruher Schülervertretenden (AKS), MyCity.MyPlace., Vollversammlung des stja, die Karlsruher Jugendkonferenz (JuKo) und der JuKo-Check.

weiterlesen

20. Februar 2023

„Keiner darf verloren gehen“ beim Übergang von der Schule in die Ausbildung

Rund 40 Vertreter*innen verschiedenster Karlsruher Institutionen sowie des Gemeinderats waren am 30. Januar auf Einladung von Bürgermeister Martin Lenz beim Fachgespräch „Übergang Schule Beruf“ mit dabei. Treffpunkt war das Haus der Jugendverbände „Anne Frank“. Ziel war ein Zusammentreffen sämtlicher Institutionen, die sich in Karlsruhe darum kümmern, dass alle Jugendlichen den herausfordernden Übergang von der Schule in die Ausbildung schaffen. 

weiterlesen

06. Februar 2023

24h Lauf für Kinderrechte 2023: Seid dabei, als Laufteam oder als Unterstützer*innen.

Beim Karlsruher INIT INDOOR MEETING am 28. Januar hat das Orga-Team vom 24h Lauf mit einem Messestand für Kinderrechte geworben. Der 24h Lauf für Kinderrechte wird am 8. und 9. Juli 2023 bei der Turnerschaft Mühlburg stattfinden. Bildet ein Laufteam und lauft mit! Spendet jetzt und unterstützt die Realisierung von Kinderechtsprojekte.

weiterlesen

06. Februar 2023

Von 13 auf 16 Kommunen: Sozialregion Karlsruhe wird erneut größer

Die Sozialregion Karlsruhe hat sich um drei Mitglieder vergrößert. Zum 1. Januar treten Hambrücken, Linkenheim-Hochstetten und die Verbandsgemeinde Hagenbach dem Verbund bei und führen den Karlsruher Kinderpass, den Karlsruher Pass oder beide Instrumente zur Teilhabe von Menschen mit geringen Einkommen ein.

weiterlesen

09. Dezember 2022

Auf das Gleis gesetzt: Partner unterzeichnen Kooperation für Jugendberufsagentur

Die Jugendberufsagentur ist auf den Weg gebracht: mehrere Karlsruher Institutionen haben eine Kooperation unterzeichnet, deren Ziel das Bündeln von Kompetenzen ist, um junge Menschen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung zu unterstützen. Beteiligt sind die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, die Stadt Karlsruhe, der stja, die Arbeitsförderung Karlsruhe und die Jobagentur Karlsruhe.

weiterlesen

17. November 2022 | Von

Gemeinsam gegen Kinderarmut

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf: Ein breites Bündnis von Verbänden, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen und Unterstützer*innen fordern die Bundespolitik dazu auf, Kinderarmut entschieden zu bekämpfen und die für die Bekämpfung notwendigen Mittel im Bundeshaushalt zur Verfügung zu stellen.

weiterlesen

17. November 2022

Zur Baumpflege in Baerenthal

Die Baumpflege und die Verkehrssicherheit der Wege – das waren die Hauptaufgaben von vier Auszubildenden zum Forstwirt und einer fertig ausgebildeten Baumpflegerin des Forstamts der Stadt Karlsruhe in der Jugendfreizeit- und Bildungsstätte (JFBS) Baerenthal des stja. Sie waren fünf Tage lang rund um die stja-Einrichtung unterwegs, um die wichtigen Arbeiten vorzunehmen.

weiterlesen

17. November 2022 | Von

JuKOCheck 2022 – junge Menschen mit IHREN Ideen für IHRE Stadt!

Der JukoCheck der 8. Karlsruher Jugendkonferenz fand am 6. Oktober im Saal des Anne-Frank-Hauses statt. Vertreter*innen der Fraktionen des Karlsruher Gemeinderates, der Stadtverwaltung und die jugendlichen Themenbringer*innen kamen zusammen, um gemeinsam die Ist-Stände der Themen der 8. JuKo zu besprechen.

weiterlesen

28. September 2022

Rückblick: Fachtag zum Thema „Rassismus gegen Sinti*zze und Rom*nja“

Am 22.09.2022 fand im Haus der Jugendverbände Anne Frank der von der Anitdiskriminierungsstelle veranstaltete Fachtag mit dem Thema „Rassismus gegen Sintizze und Romnja“ statt. Das wichtige Thema wurde an diesem Tag aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

weiterlesen

28. September 2022

Wörth in Rheinland-Pfalz übernimmt Karlsruher Kinderpass

Der Karlsruher Kinderpass gilt ab sofort auch in der Stadt Wörth, die der Sozialregion Karlsruhe beigetreten ist. Damit weitet sich die Sozialregion zum ersten Mal bundeslandübergreifend in Rheinland-Pfalz aus. Der Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und sein pfälzischer Amtskollege Dennis Nitsche unterzeichneten im Mehrgenerationenhaus Wörth eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

weiterlesen

18. Juli 2022 | Von

Mehr als 20.000 Euro kommen beim 24hLauf für Kinderrechte zusammen

Beim 24hLauf für Kinderrechte des stja sind 20.613,57 Euro „erlaufen“ worden. Die rund 20 Teams, die 24 Stunden lang auf dem Gelände der Turnerschaft Mühlburg unterwegs waren, absolvierten genau 4.986 Kilometer und legten 12.465 Runden zurück. Insgesamt können mit der Summe zehn soziale Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden.

weiterlesen

12. Juli 2022

Neue Cafeteria ergänzt Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Baerenthal

Die Jugendfreizeit- und Bildungsstätte (JFBS) Baerenthal des stja)hat ein neues Highlight: eine neu errichtete Cafeteria im Eingangsbereich der JFBS. Sie wurde jetzt offiziell in Betrieb genommen und bietet für Gruppen, Vereine und Schulklassen eine weitere Möglichkeit zum Austausch.

weiterlesen

27. Juni 2022 | Von

stja-Geschäftsführerin Elisabeth Peitzmeier und stja-Geschäftsführer Daniel Melchien beim Blättern in der Broschüre „Das Recht der Kinder Kind zu sein.“

Das Recht der Kinder Kind zu sein – Kinderrechte verwirklichen.

Die neue Broschüre „Das Recht der Kinder Kind zu sein – Kinderrechte verwirklichen.“ ist gedruckt. Die Broschüre nimmt vor allem jüngere Kinder bis 14 Jahre in den Blick. Die Broschüre wurde von der AG Kinderrechte erarbeitet. 

weiterlesen

14. Juni 2022

stja begrüßt Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre

Landtagswahlen auf 16 Jahre beschlossen. Damit können junge Menschen 2026 erstmals die Abgeordneten für den Landtag wählen. Der Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe begrüßt diese Entscheidung, nicht nur als Unterstützer des Bündnisses „Wählen mit 16-jetzt“, dessen Forderung nun erfüllt wurde.

weiterlesen

11. April 2022

Karlsruher Pass jetzt auch in Pfinztal gültig

Die „SozialRegion Karlsruhe“ wird auch im Jahr 2022 umfangreicher: ab sofort gehört auch Pfinztal zu den Kommunen im Landkreis Karlsruhe, die den Karlsruher Pass übernehmen.

weiterlesen

06. März 2022 | Von

Blick in Landschafat mit Ortschaften

Mittel für Jugendarbeit in Höhenstadtteilen eröffnen neue Möglichkeiten

In den Karlsruher Höhenstadtteilen gibt es historisch gewachsen eine sehr rege Jugendverbandsarbeit. Dennoch haben Jugendliche bei Umfragen immer wieder den Wunsch nach Treffpunkten und besserem Freizeitangebot geäußert. Der stja startet deshalb. sein Projekt „Jugendarbeit in den Höhenstadtteilen“ und knüpft dabei an bestehende Aktivitäten an.

weiterlesen

26. Januar 2022 | Von