stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

VernetzKA_2020

VernetzKA! Großes Interesse bei Jugendlichen an aktiver Stadtgestaltung

von Marcus Dischinger 19. November 2020

VernetzKA! Unter diesem Motto fand am 25. Oktober im Saal des Anne-Frank-Hauses eine Vernetzungsveranstaltung für junge Menschen aus Karlsruhe statt. Ziel der Veranstaltung war es, Jugendverbände, Initiativen, Gruppen, einzelne Jugendliche und die Fachstelle Jugendbeteiligung und das Projekt MCMP zusammenzubringen, um sich zu vernetzen.

Der Einladung zur Veranstaltung folgten viele unterschiedliche junge Menschen, vom Arbeitskreis Karlsruher Schülervertreter*innen, FridaysForFuture, BündnisKAinTicket bis hin zu Vertreter*innen der Calisthenicsszene. Durch gegenseitiges Kennenlernen und einen Einblick in die Arbeit der einzelnen Gruppen und Stellen war es möglich, Projekte junger Menschen zu vernetzen und Ideen zu Karlsruhe zu diskutieren. Weiterhin ging es um die Frage der Zusammenarbeit aufgrund ähnlicher Anliegen Jugendlicher und wie eine Beteiligung mit Ideen und Projekten in der Stadt gelingen kann.

Die jungen Menschen vor Ort zeigten großes Interesse aneinander und daran, sich gegenseitig zu vernetzen und aktiv die Stadt und ihre Zukunft zu gestalten. So wurde beispielsweise eine Calisthenics-Konzeptidee für weitere Plätze im Stadtgebiet erarbeitet, neue Ideen zum nördlichen Teil des Kronenplatzes wurden gesammelt (Events, Feuertonnen, Bude für Essen/Getränke) und die Jugendkonferenz 2021 wurde als zentrale Chance der Mitbestimmung erkannt. Auch in dieser schwierigen Zeit verzagen die jungen Menschen nicht und versuchen, im Rahmen der Möglichkeiten der aktuellen Lage Umsetzungsmöglichkeiten für ihre Ideen und Vorstellungen zu finden.

Es war ein spannender Nachmittag, der uns und den jungen Menschen nochmals aufzeigte, wie vielseitig unsere Stadt ist, wie viele tolle Ideen Jugendliche zur Stadtentwicklung haben! Neben der Stärkung und der Unterstützung jugendlicher Interessen sollen die diskutierten Ideen für die Innenstadtgestaltung, die Weiterentwicklung von Sport(szene)plätzen gemeinsam mit jungen Menschen angepackt und realisiert werden.



zurück zu »News«