stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

Verfassungsfest_2019

stja-Programm #takeyourrights auf dem VerfassungsFEST

von Barbara Ebert 25. April 2019

Beim VerfassungsFEST wird am 24. und 25. Mai eine Bühne am Karl-Friedrich-Denkmal zum Forum für Jugendkultur. Unter dem Motto „Take Your Rights“ macht der stja mit verschiedenen Programmpunkten Politik und Recht greif- und erlebbar und setzt dabei auf interaktive Beteiligungsformate und Gespräche. Die Bühne ist mit zwei gegenüberliegenden Tribünen nach dem Vorbild des britischen „House of Commons“ gestaltet und soll so zum Debattieren und Diskutieren einladen.

Kernstück des Programms sind die „Jungen Verfassungsgespräche“. Jugendliche haben sich bereits im Vorfeld des VerfassungsFESTs mit Grundrechten auseinandergesetzt und treffen dort mit Menschen aus Justiz und Verwaltung zusammen, um über die Verfassung und deren Auswirkung auf jugendliche Lebenswelten ins Gespräch zu kommen. Besucherinnen und Besucher des VerfassungsFESTs sind dabei eingeladen mit zu diskutieren.

Ergänzt und aufgelockert wird das Programm durch kulturelle Beiträge. Die inklusive Rockband „Ranzenblitz“ gibt Stücke aus ihrem Repertoire zum Besten, das Verfassungs-Karaoke lädt zum Mitsingen ein und der preisgekrönte Chor „Calapallo“ räumt mit dem Vorurteil auf, dass Pfadfinder nur am Lagerfeuer singen können. Beim Auftritt der Schülerband „AkkordIA“ mit Tango- und Balkanrhythmen wird die Bühne zum Tanzboden bevor die Hip-Hop-Gruppen aus den Jugendhäusern WEST und Oststadt die Tribünen zum Schwingen bringen.

Ergänzt wird die Präsenz des stja durch ein Zelt, in dem Filme zum Thema „Grundrechte“ laufen. In zwei Pagoden gibt es dazu Mitmachangebote, so können der interaktive Stadtrundgang ns-in-ka und der Kommunal-O-Mat ausprobiert werden.

#takeyourrights Programm (das Programm als pdf zum Download)

Das VerfassungsFEST findet vom 22. bis 25. Mai statt, hier das komplette Programm.



zurück zu »News«