stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

Foto Homepage

Neues Mitglied im Stadtjugendausschuss: DMK

9. September 2019

Die Jugend des Deutschsprachigen Muslimkreises Karlsruhe hat sich im Herbst 2018 gegründet und wurde im April 2019 als Mitglied in den Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe aufgenommen.

Der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe e.V. ist eine muslimische Gemeinschaft, die sich seit 1989 lokal im interreligiösen und interkulturellen Dialog sowie in der antirassistischen Arbeit engagiert. Der Verein besteht aus 100 Gemeindemitgliedern, die größtenteils zwischen 12 und 27 Jahren alt sind und sich für das friedliche Zusammenleben aller Menschen einsetzen. Vor diesem Hintergrund wollen sie durch verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen die Begegnungen und gegenseitige Toleranz verschiedener Kulturen und Religionen fördern. Ihr Ziel ist es über den Islam aufzuklären um bestehende Vorurteile und Missverständnisse abzubauen. Um diese Ziele zu verwirklichen organisieren sie unter anderem jährlich die Karlsruher Islamwochen und wirken seit vielen Jahren bei den Karlsruher Wochen gegen Rassismus mit. Darüber hinaus laden sie regelmäßig in ihre Räumlichkeiten ein, um Perspektiven für Verständigung und Dialog zu eröffnen.

Im Mittelpunkt ihrer Jugendarbeit steht der wöchentliche Unterricht. Hier begleiten sie Kinder ab dem sechsten Lebensjahr bis ins junge Erwachsenenalter durch vielfältige Programme: Kinder und Jugendliche werden schulisch durch regelmäßigen Nachhilfeunterricht und durch den religiösen Bildungsunterricht gefördert, um so Grundbausteine für die Integration in die Gesellschaft zu legen. Bei der Bildung geht es nicht nur um die Wissensvermittlung, sondern vor allem um die Stärkung der Persönlichkeiten der Kinder, die durch pädagogisch ausgebildete Fachkräfte begleitet werden. Dabei ist die Vermittlung von Werten und das Entdecken ähnlicher oder gleicher Werte bei Menschen anderer Kultur ein Kerngedanke bei ihren Unterrichtskonzepten. Zusätzlich werden die Unterrichte von pädagogischer Freizeitgestaltung, Ausflügen und Aktivitäten begleitet, die allen immer sehr viel Spaß bereiten. Der reguläre Unterricht wird durch vielzählige Freizeitaktivitäten ergänzt, welche die Kinder mitbestimmen können.



zurück zu »News«