stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

24hLauf_fuer_Kinderrechte

24hLauf für Kinderrechte – Teams erlaufen über 41.000 Euro für soziale Projekte

von Marcus Dischinger 17. Juli 2019

Mehrere Tausend Läuferinnen und Läufer haben beim 24hLauf für Kinderrechte 41.018,28 Euro erlaufen. Mit dieser Summe können viele soziale Projekte für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe realisiert werden, die ohne die Unterstützung durch den Lauf nicht stattfinden könnten. Insgesamt waren 45 Teams auf dem neuen Gelände bei der Turnerschaft Mühlburg beteiligt, darunter viele Schulen, Gruppen, Initiativen und Unternehmen. Der Umzug des 24hLaufs für Kinderrechte von der Nordweststadt nach Mühlburg ging dabei so gut wie reibungslos über die Bühne.

Rundensieger wurde wie schon in den Jahren zuvor das Team des Fichtegymnasiums „Fichte rennt“ (933 Runden) vor dem Humboldt-Running-Team des Humboldt-Gymnasiums mit 892 Runden). Auf Platz 3 landete „Goethe vor – alle dahinter“, die Mannschaft des Goethe-Gymnasiums (878 Runden). Bei den Spenden liegt in diesem Jahr ebenfalls „Fichte rennt“ vorne (6.795,04 Euro), gefolgt vom Bismarck-Gymnasium (2.665,70 Euro) und „dm“ (2.482 Euro). Insgesamt legten die 45 Teams 10.368 Kilometer und 25.920 Runden zurück.



zurück zu »News«