Karlsruher Präventionstag am 12.10.2021

11. Oktober 2021

Zeitraum: 12.10.2021 10 Uhr

Der 12. Karlsruher Präventionstag am 12.10.21 widmet sich dem aktuellen Thema „Prävention in besonderen Zeiten: Wie unsere Gesellschaft gesund bleibt“.

Der Karlsruher Präventionstag ist eine Veranstaltung, die von einem Netzwerk unterschiedlicher Organisationen getragen wird. Die Zielgruppe sind Lehrende, Sozialpädagog*innen, Verwaltungsleute, Polizist*innen sowie Ehrenamtliche. Seit dem Jahr 2010 beschäftigt er sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen, in deren Zentrum das Thema Prävention steht. Er findet einmal jährlich abwechselnd in der Stadt Karlsruhe und im Landkreis Karlsruhe statt.

In diesem Jahr steht ein hochaktuelles Thema auf dem Programm. Es geht um die Frage, wie Präventionsarbeit besonders mit Blick auf Kinder in diesen ganz besonderen Zeiten gelingen kann.

Dazu werden am Vormittag unter anderem sprechen:

  • der Armutsforscher Prof. Christoph Butterwegge (Universität Köln): Kindheit im Ausnahmezustand: Hinterlässt die Pandemie eine „Generation Corona“?
  • die Kindheitsforscherin Prof. Maike Rönnau-Böse (Evangelische Hochschule Freiburg): Wie können Fachkräfte Kinder bei ihren Entwicklungschancen in Zeiten der Krise unterstützen?
  • Außerdem mit dabei: Bürgermeister Martin Lenz (Stadt Karlsruhe), Vertreterinnen und Vertreter des Landkreises Karlsruhe und vom Polizeipräsisium Karlsruhe sowie Wilfried Grüßinger (Leiter des Kinder- und Jugendhauses Oststadt beim Stadtjugendausschuss e. V.) und Fabian Scheiter (Sachgebietsleiter Psychologische Beratungsstellen beim Landkreis Karlsruhe).

Am Nachmittag stehen für Teilnehmenden knapp 20 Workshops auf dem Programm.

Alle Informationen zur Veranstaltung und den Link zum Lifestream unter: https://karlsruher-praeventionstag.de

zurück zu »Angebote«