24hLauf für Kinderrechte 2024: jetzt noch Projektanträge stellen

14. Mai 2024

Wann: 15.5.2024

Der 24hLauf für Kinderrechte des Stadtjugendausschuss e. V. (stja), der jedes Jahr Anfang Juli stattfindet, ist der größte Benefizlauf in der Region. Er fördert soziale Projekte für Kinder in Karlsruhe, die von Institutionen, Gruppen und Verbänden organisiert und durchgeführt werden. Wer Unterstützung für sein Projekt aus dem Lauf erhalten will, der kann bis zum 15. Mai noch einen Projektantrag stellen.

Eine unabhängige Jury wird nach Eingang aller Projektanträge entscheiden, ob das Vorhaben in die Liste aufgenommen wird und in welcher Reihenfolge die Projekte erlaufen werden. Mit entscheidend sind dabei auch zwei Kinderrechte der Vereinten Nationen, die in diesem Jahr besonders im Fokus stehen. Es geht zum einen um den Artikel 12 der UN-Kinderrechtekonvention, das Kindern zusichert, ihre Meinung in allen Angelegenheiten, die Kinder betreffen, frei äußern zu können. Zum anderen spielt in diesem Jahr Artikel 13 eine wichtige Rolle. Dort ist festgelegt, dass Kinder ein Recht auf freie Meinungsäußerung haben. Projekte, die diese beiden Kinderrechte besonders berücksichtigen, haben gute Chancen, weiter vorne im Ranking zu landen.

Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Projekt die benötigten Spendenmittel aus dem Lauf erhält. Hier geht es direkt zum Projektantrag. Der 24hLauf für Kinderrechte findet am 6. und 7. Juli 2024 auf dem Gelände der Turnerschaft Mühlburg, Am Mühlburger Bahnhof 12, statt.

Weitere Informationen auf der Internetseite www.24hlauf.org.de.

zurück zu »Angebote«