stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

Aktuelle Veranstaltungen, Berichte und Infos zu neuen Projekten hier im Überblick.

Aktivspielplatz

Öffnung der stja-Einrichtungen

Wir freuen uns: Bald können Kinder- und Jugendhäuser, Aktivspielplätze und andere Einrichtungen des stja unter Auflagen wieder öffnen! Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Auflagen umzusetzen und alles vorzubereiten, so dass unsere Einrichtungen im Lauf der Pfingstferien nach und nach wieder zugänglich sind. Ein offener Betrieb, wie wir ihn bisher kannten, kann momentan leider nicht stattfinden. Die Auflagen sehen vor, dass Kinder und Jugendliche die Einrichtungen nur in Gruppen besuchen können.
weiterlesen

29.05.2020

stja_aktuell_Mai_Sonderausgabe

stja auch in Coronazeiten – kreativ, bunt und vielfältig

Noch nie in der Geschichte des stja mussten die Kinder- und Jugendhäuser geschlossen werden, also eine der tragenden Säulen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Doch die Mitarbeiter:innen beim stja haben schnell reagiert und keativ neue Angebote geschaffen, um für die Jugendlichen auch in einer solch schwierigen Phase da sein zu können.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 27.05.2020

Daniel-Melchien_stja

stja fordert Öffnung der Räume für Kinder und Jugendliche in der Stadt

Der stja fordert die Entscheidungsträger in Politik und in Verwaltung auf, in einer gemeinsamen Kraftanstrengung die Räume der Kinder und Jugendlichen wieder nutzbar zu machen. „Manches kann auf später verschoben werden, Kinder und Jugendliche aber haben ein Recht auf ein gutes Hier und Jetzt … Die Kinder und Jugendlichen brauchen Ansprechpersonen und Anlaufstellen, zum Reden, unbeschwert spielen oder Freunde treffen“, betont Daniel Melchien.
weiterlesen

14.05.2020

KAin-Ticket

Bündnis „KAin Ticket – Die Jugend fährt kostenfrei“

Das Bündnis „KAin Ticket – Die Jugend fährt kostenfrei“ setzt sich für einen kostenlosen ÖPNV für junge Menschen in Karlsruhe ein. Unsere konkrete Forderung lautet: Die Jugend fährt kostenfrei im Karlsruher Stadtgebiet (KVV-Wabe 100). Wer in Karlsruhe wohnt, arbeitet, studiert oder lernt, soll den ÖPNV im ganzen KVV-Gebiet kostenlos nutzen dürfen.
weiterlesen

14.05.2020

KJH-WEST_Lunchpakete

Vom Kinder- und Jugendhaus WEST: die „Lunchbox“ für Kinder und Jugendliche

In solch besonderen Zeiten werden Probleme, die auch schon zuvor existierten, besonders virulent. Kinder, die üblicherweise mit Schulessen versorgt werden, stehen aktuell manchmal ohne Versorgung da. Von den Mitarbeier:innen im Kinder- und Jugendhaus WEST wurde deshalb innerhalb von wenigen Tagen ein Projekt gestartet, das Kinder und Jugendliche um die Mittagszeit mit Lunchpaketen versorgt.
weiterlesen

Von: Timm Hohler | 13.05.2020

KVV_ab_5_Mai

Ab 5. Mai: Der Karlsruher Pass gilt NICHT mehr als Fahrkarte!

Ab dem 5. Mai gelten Karlsruher Pass und Karlsruher Kinderpass nicht mehr als Fahrkarten, ermäßigte Monatskarten sind über das KVV-Kundenzentrum erhältlich. Der KVV empfiehlt, die Vorverkaufsmöglichkeit im Kundenzentrum zu nutzen. Es ist montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Aufgrund der Vorgaben kann nur eine begrenzte Kundenanzahl das Zentrum betreten. Deswegen muss mit Wartenzeiten gerechnet werden.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 30.04.2020

Karlsruher_Kinderpass

Karlsruher Pass und Karlsruher Kinderpass: mit Terminvereinbarung vor Ort oder per Post

Der Karlsruher Pass und der Karlsruher Kinderpass können seit dieser Woche wieder persönlich im Jugendfreizeit- und Bildungswerk (jfbw) in der Bürgerstraße 16 beantragt werden. Voraussetzung dafür ist eine Terminvereinbarung unter Telefon 0721/133-5671. Die Maßnahme dient dem Gesundheitsschutz aller Beteiligten und zur Vermeidung langer Warteschlangen. Weiterhin sind Neubeantragungen oder Verlängerungen der Pässe aber auch per Post möglich.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 15.04.2020

KJH-Suedstadt-Quiztime-2020

KJH Südstadt und Kinderinsel Süd gemeinsam für die Südstadt: Unterstützung analog und digital

Der Hort Kinderinsel Süd und das Kinder- und Jugendhaus (KJH) Südstadt des stja bleiben auch in diesen schwierigen Zeiten mit ihren Besucher:innen in Kontakt und engagieren sich gleichzeitig für ihren Stadtteil.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 09.04.2020

ZirkusPause_kreativ

Bewegung ganz kreativ: mitmachen über Instagram und Youtube

Mitmachvideos vom Aktions- und Zirkusbüro Otto D. Unter #zirkuspause gibt es auf Instagram jeden Tag neue Zirkustips und Tricks von unseren Trainer:innen, die ihr einfach zu Hause nachmachen und üben könnt. Schaut euch die Videos an und postet eure Erfolge! Ab jetzt könnt ihr euch unsere Trainerin Ines auf Youtube direkt ins Wohnzimmer holen! Bleibt auch in der Zirkuspause fit und trainiert mit Ines. Es gibt jeden Tag um 16:00 Uhr eine Live-Session auf Youtube. Aber ihr könnt natürlich auch alle Trainigsvideos im Nahhinein auf unserem Youtube-Kanal anschauen.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 06.04.2020

Karlsruher_Kinderpass

Neues Berechnungsverfahren für den Karlsruher Kinderpass

Seit dem 1. Januar 2020 können mehr Menschen als bisher den Karlsruher Pass und den Karlsruher Kinderpass beantragen. Ziel des Karlsruher Passes ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Deswegen gewähren zahlreiche öffentliche Einrichtungen den Passinhaber*innen Ermäßigungen beim Eintritt oder bei Kursen. Auch einige private Institutionen beteiligen sich.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 21.01.2020

kein_raum_fuer_missbrauch

Aktuelles aus der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Seit Dezember 2019 gibt es eine Nachfolgerin für Luisa Hafner bei der Fachstelle „Kein Missbrauch!“. Das neue Gesicht der Fachstelle heißt Jessica Roth.
weiterlesen

Von: | 21.01.2020

Kostenloser_Oeffentlicher_Personennahverkehr

stja unterstützt ÖPNVforfree für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe

Der stja hat sich bei den vergangenen zwei Vollversammlungen mit dem Thema kostenloser öffentlicher Personennahverkehr für Kinder und Jugendliche beschäftigt. Im Video-Interview erläuterte der Minister für Mobilität in Luxemburg, François Bausch, wie Luxemburg ab dem Sommer 2020 den kostenfreien ÖPNV umsetzen wird. Die Fragen des Interviews haben Jugendliche in Beteiligungsprozessen gemeinsam erarbeitet.
weiterlesen

Von: Marcus Dischinger | 21.05.2019