stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

KJH-WEST_Lunchpakete

Vom Kinder- und Jugendhaus WEST: die „Lunchbox“ für Kinder und Jugendliche

von Timm Hohler 13. Mai 2020

In solch besonderen Zeiten werden Probleme, die auch schon zuvor existierten, besonders virulent. Kinder, die üblicherweise mit Schulessen versorgt werden, stehen aktuell manchmal ohne Versorgung da. Von den Mitarbeiter:innen im Kinder- und Jugendhaus WEST wurde deshalb innerhalb von wenigen Tagen ein Projekt gestartet, das Kinder und Jugendliche um die Mittagszeit mit Lunchpaketen versorgt. Die fehlende Versorgung durch Schule, Hort und Betreuungseinrichtungen wird so ein Stück weit aufgefangen. Im KJH WEST wurde in zwei Arbeitstagen ein Konzept zu Ausstattung, Hygienestandards und Infektionsschutz umgesetzt, um die Versorgung starten zu können.

Eine Woche im Zeitraffer

  • Donnerstag: Teambesprechung abhalten, Konzept schreiben und abstimmen, Flyer drucken und verteilen, Tüten holen.
  • Freitag: Plexiglasschutz organisieren, ebenso Tische, Regale, Einweghandschuhe, Schilder, Desinfektionsmittel, Mundschutz, Schichtplan schreiben, viele Gespräche mit Schulen und Eltern führen und am Ende einen Großeinkauf machen.
  • Montag, 12 Uhr: die ersten Kinder kommen, um Obst, belegte Brötchen, Gemüse Trinkpäckchen, Eier oder Müsliriegel abzuholen. „Schön Euch wieder zu sehen“, „Wie geht’s?“, „Was habt ihr die ganze Zeit gemacht?“ Zwei Stunden später: sieben Tüten sind über die „Ladentheke“ gegangen. Die Zahl ist klein, aber die Kinder glücklich.
  • Dienstag: Es kommen acht Kinder. Pandemieforscher würden sagen, das ist eine lineare Entwicklung. Da sind tatsächlich auch andere Kinder dabei als am Tag zuvor. Alle sind froh, dass endlich mal was anderes los ist! Mittwoch: Boing! 18 Tüten kommen an den „Endkunden“ mit vielen Gesprächen im Freien mit vorgeschriebenem Abstand. Die Kids können das und sind happy.
  • Donnerstag: 26 Kids stellen sich schön im Abstand an und bekommen Leckeres in die Tüte und können zudem noch ihr „Zeugs“ loswerden!
  • Freitag: Immer wieder kommen auch neue Kinder vorbei und sogar zwei Jugendliche kriegen was.

Unser Fazit: Eine geile Woche und wir machen weiter.



zurück zu »News«