stja in sozialen Netzwerken stja.de Barrierefrei benutzen

stja

News

Vernetzungstreffen_Krasnodar_122019

„Jugendaustausch verbindet“ – Vernetzungsseminar in Krasnodar

von Polina Miller 21. Januar 2020

Vom 1. bis 5. Dezember 2019 fand in der Partnerstadt Krasnodar das Vernetzungsseminar „Jugendaustausch verbindet“ statt. Ziel des Seminars war es, den deutsch-russischen Jugendaustausch mit Regionen in Südrussland auf- bzw. weiter auszubauen.

Neben der Stiftung DRJA und dem russischen Koordinierungsbüro war das Jugendamt der Stadt Krasnodar als mitwirkender Veranstalter beteiligt und empfing die Delegierte des stja mit großer Herzlichkeit in der Karlsruher Partnerstadt.

Beim gewohnt straffen Programm blieb leider nicht viel Zeit für Unternehmungen in der Stadt am Kuban. Neben dem offiziellen Programm nutzten die Partner die vier Arbeitstage, um wichtige Daten wie das genaue Datum der YouConf, die Altersspanne, die Anzahl der Beteiligten sowie brennende Deadlines festzulegen, die als Eckpunkte für die Gestaltung des gemeinsamen Programms und eine erfolgreichen YouConf2020 gelten.

Alle drei beteiligten Partnerstädte Krasnodar, Karlsruhe und Nancy werden sich im Frühjahr mit Fotos zur eigenen Stadt sowie zur bisherigen Zusammenarbeit am wichtigen Programmpunkt, der „Ausstellung in Krasnodars Stadtverwaltung“ präsentieren. Zudem sollen Jugendliche im Sommer 2020 bewegende Jugendprojekte zur Nachhaltigkeit, zum gesunden Leben und zum Klimaschutz aus der eigenen Stadt nach Krasnodar mitnehmen, um vor Ort ihre bisherigen Leistungen und Erfahrungen präsentieren zu können.

Schließlich sind ein wertvoller Erfahrungsaustausch und das Erarbeiten neuer gemeinsamer Projektideen einer der Hauptaspekte der YouConf2020.

 

Förderer

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch



zurück zu »News«