stja in sozialen Netzwerken (benötigt JavaScript) stja.de Barrierefrei benutzen

stja

Jugendverbände

Die Jugendverbände sind eine der Säulen des stja. Mit ihren Angeboten erweitern sie das Spektrum der Karlsruher Jugendarbeit. Die Verbandslandschaft erstreckt sich von Sportvereinen über gesellschaftlich engagierte Gruppen bis hin zu den Pfadfindern und die Kirchen. Alle Jugendverbände, die im stja Mitglied sind, können auf das Beratungs- und Dienstleistungsangebot des Jugendverbandsreferats zugreifen.

Springe zu

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Adventjugend & Christliche Pfadfinder Karlsruhe

Wir sind eine christliche Jugendgruppe bestehend aus Schülern, Auszubildenden, Studenten, Arbeitenden, Jugendlichen aus Russland, Kuba, Frankreich, Baden, Schwaben, mal jünger mal etwas älter… kurz gesagt, jeder ist bei uns willkommen.
Gemeinsam verbindet uns unser Glaube an Gott und unsere Begeisterung für sein Wort. In unseren Jugendstunden, samstags je Programm um 16:00Uhr in unserem Jugendraum, denken wir gemeinsam über Fragen des Lebens nach und wie wir unseren Glauben praktisch ausleben können, anschließend essen wir gemeinsam und verbringen Zeit miteinander bei unterschiedlichen Aktivitäten.
Unter der Woche treffen wir uns zu einem Bibel- und Gebetskreis immer dienstags um 19:30Uhr. Dort lesen wir gemeinsam in der Bibel und beten zusammen.
Besondere Höhepunkte sind unsere gemeinsamen Ausflüge in andere Städte und Regionen. Mit vielen Sportbegeisterten in unseren Reihen nehmen wir auch immer wieder an den Fußball- und Volleyballtunieren der Adventjugend teil.

Unsere Pfadfindergruppe, die sich den Namen „Steinadler“ verliehen hat, trifft sich in regelmäßigen Abständen sonntags um 10:00Uhr bis 12:30Uhr zur Gruppenstunde in unserem Jugendraum. Dort lernen wir gemeinsam Gott und seine Schöpfung kennen, beschäftigen uns mit Pfadfindertechniken und haben Spaß bei Sport und Spiel. Das jährliche Highlight des Pfadfinderjahres ist die STEWA (Sternwanderung), bei der wir uns mit all unserem Gepäck aufmachen zu einer mehrtägigen Wanderung zu einem gemeinsamen Pfadfinderlager mit Gruppen aus ganz Baden-Württemberg und manchmal auch Bayern.


schließen

Steckbrief

Kriegsstraße 84, 76133, Karlsruhe, Deutschland

adventgemeinde-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Konfessionell, Pfadfinder

AFS – Interkulturelle Begegnungen e.V. Komitee Karlsruhe

International friends not only on Facebook?
Want to speak English or experience Chinese culture? Discover the world und gehe mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ins Ausland!

AFS wurde 1915 als „American Field Service“ von Freiwilligen gegründet, die in beiden Weltkriegen freiwillige Sanitätstransporte durchführten. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg wurde ein Schüleraustausch ins Leben gerufen, gestützt von der Idee, dass junge Menschen die besten Vermittler zwischen verschiedenen Kulturen seien, um zukünftige Konflikte zu vermeiden.

Seit über 60 Jahren ist AFS eine internationale, unabhängige und gemeinnützige Ehrenamtlichenorganisation, die heute interkulturelle Schüleraustausch-, Gastfamilien- und Freiwilligendienst-Programme in rund 50 Ländern durchführt.

Wir – das AFS Komitee Karlsruhe – entsenden jährlich ca. 20 deutsche Schüler in eine aufregende Auslandserfahrung rund um den Globus und gestalten den Aufenthalt für fast ebenso viele internationale Jugendliche hier in der Region.

Den Prozess von der Bewerbung der zukünftigen Austausch-Schüler bis zur Unterbringung in Gastfamilien gestalten wir als Ehrenamtliche gemeinsam.
Dazu gehören: Informations-Abende und Öffentlichkeitsarbeit, Vorbereitungs- und Nachbereitungs-Wochenenden für die Schüler, Spaß-Veranstaltungen, Gastschüler-Betreuung während deren Aufenthalt in Deutschland, und vieles mehr.

Natürlich freuen wir uns über Interessenten an unserem Engagement, sei es als zukünftiger Austausch-Schüler, Gastfamilie oder auch gerne als Ehrenamtlicher im Komitee Karlsruhe.

 


schließen

Steckbrief

Anna Brändle

Hedwig-Kettler-Straße 12, 76137, Karlsruhe, Deutschland

afs-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Interkulturell, Bildung

Arbeitskreis Pfadfinder BdP – PSD – PB Horizonte

Der Arbeitskreis Pfadfinder besteht aus den Karlsruher Stämmen der Pfadfinderverbände BdP (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder), der Pfadfinderschaft Süddeutschland und des Pfadfinderbundes Horizonte.
Gemeinsam wollen Jungen, Mädchen und junge Erwachsene als Teil einer weltweiten Pfadfinderbewegung eine zeitgemäße Kinder- und Jugendarbeit gestalten. Zwar unterscheiden sich die drei Pfadfinderbünde im AKP optisch durch unterschiedliche Hemden, Halstücher und Abzeichen, uns eint jedoch dieselbe Idee.
Bei den Wölflingen (7 – 11 Jahre) steht das spielerische Erleben im Vordergrund. Für Pfadfinderinnen und Pfadfinder (12 – 16 Jahre) sind Fahrten und Lager wichtig: einfach mit dem Rucksack am Wochenende wegfahren oder in den Ferien andere Länder erkunden – das sind Erlebnisse, von denen man noch lange am Lagerfeuer erzählen kann!
Vier bis zehn Pfadfinder bilden eine Sippe, in deren Gemeinschaft jeder Verantwortung übernimmt und deren Aktivitäten die Jugendlichen selbst planen. Dabei gilt der Grundsatz „Jugend führt Jugend“. In unseren Gruppen sind wir konfessionell und parteipolitisch unabhängig, begegnen unserer Welt und der Gesellschaft, in der wir leben, jedoch kritisch. Pfadfinderei heißt auch, Kindern und Jugendlichen in einer globalisierten Welt, in der eine Orientierung immer schwerer fällt, Werte zu vermitteln.
Ein bewusster Umgang mit der Natur, das Erleben von Toleranz in einer festen Gemeinschaft, der Verzicht auf die Konsumgüter unserer Zeit und das Übernehmen von Verantwortung im Gruppenleben stehen bei uns im Mittelpunkt und stärken Solidarität, Freundschaft und das Selbstwertgefühl des Einzelnen.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der einzelnen Verbände:
www.psdonline.de
www.bdp-bawue.de
www.pbhorizonte.de


schließen

Steckbrief

Jan Bucht

Herrenstraße 25, 76133, Karlsruhe, Deutschland

+49 157 7829 7617

Schwerpunkt:
Pfadfinder

Bläserjugend im Blasmusikverband Karlsruhe e.V.

Die Bläserjugend im Blasmusikverband Karlsruhe e.V. fördert die Aus- und Weiterbildung von jungen Musikern durch Musikfreizeiten, Workshops und regelmäßigen Konzerten, wie denen des Auswahlorchesters „Sinfonisches Jugendblasorchester Karlsruhe“.

Schon früh erkannte man im Blasmusikverband Karlsruhe die Bedeutung der Jugendwerbung und Jugendausbildung. Viele Jugendliche möchten Musik nicht nur konsumieren, sondern auch selbst ausüben, wobei die Blasmusik mit ihren vielfältigen Besetzungsmöglichkeiten besonders attraktiv ist. Für ihre Mitglieder nimmt die Bläserjugend eine große Anzahl von Aufgaben wahr.
Dazu gehören u.a. Wertungsspiele für Jugendorchester und Gruppen, die Jugendleitertagungen, Beratungen in überfachlichen Bereichen und Angebote zur fachlichen Weiterbildung wie Jungmusikerleistungsabzeichen Junior, Bronze, Silber und Gold.
Für ständige Ausbildungsverbesserung der jungen Musikerinnen und Musiker hält die Bläserjugend einen engen Kontakt zu den Musikschulen im Stadt- und
Landkreis Karlsruhe aber auch zu seinen Mitgliedsvereinen, ohne deren ehrenamtliches Engagement die musikalische Ausbildung in diesem Umfang nicht bewältigt werden könnte.
Sollten Sie Interesse daran haben, ein Musikinstrument zu lernen, dann schauen Sie auf unsere Homepage, auf der Sie auch den Musikverein in Ihrer Nähe finden. Neue Musiker sind immer gerne gesehen!


schließen

Steckbrief

Brigitte Nies

Löfflerinweg 8, 75057 Kürnbach, Deutschland

+49 724 66606

www.blasmusikverband-karlsruhe.de/

Schwerpunkt:
Musik

Bund der Deutschen Katholischen Jugend / BDKJ

Der Dachverband der katholischen Jugendarbeit
Im Bund der Deutschen Katholischen Jugend sind sieben katholische Kinder- und Jugendverbände und drei assoziierte Verbände zusammengeschlossen. Das sind die Katholische junge Gemeinde (KjG), die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Katholische Landjugendbewegung (KLJB), die Kolpingjugend, die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), die Katholische Studierende Jugend (KSJ), die Christliche Arbeiterjugend (CAJ), die Deutsche Jugendkraft Sportjugend (DJK), die Schönstatt-Mannesjugend und die Junge Aktion der Ackermanngemeinde, sowie die dekanatsweit organisierten Ministrantinnen und Ministranten als Jugendorganisation.

Katholisch, politisch und aktiv
Als Dachverband machen wir uns in Politik, Kirche und Gesellschaft für die Interessen von Kindern und Jugendlichen stark. Dabei sind drei Prinzipien Grundlage unserer Arbeit: Wir sind katholisch, politisch und aktiv.
Wir sind Teil der katholischen Kirche. Seit unserer Gründung im Jahr 1947 gestalten wir mit unserem jugendlichen Glauben und Lebensverständnis das Kirchenleben mit – im Gemeindealltag, im christlichen Verbandsleben und in der Institution Kirche. Dabei sind wir überzeugt, dass Glaube, politisches Denken und gesellschaftliches Handeln untrennbar zusammengehören.
Wir engagieren uns für eine gerechte und solidarische Gesellschaft. Wir vertreten die Interessen von Kindern und Jugendlichen und setzen uns dafür ein, dass sie ihre Zukunft und Gesellschaft mitbestimmen können. Wir engagieren uns für die Achtung und Verwirklichung der individuellen und sozialen Menschenrechte. Dazu gehören die Gleichstellung von Mädchen und Jungen, Frauen und Männern und die Toleranz gegenüber Andersdenkenden.
Wir handeln – und ermutigen auch Kinder und Jugendliche zum Handeln. Vor Ort engagieren sich unsere Mitglieder in ihren demokratischen Verbänden. Gemeinsame, überregionale Aktionen und Projekte beweisen, wie tatkräftig junge Menschen sein können, wenn sie die Gelegenheit zum Handeln erhalten.

Die Windmühle als Leitbild
Unser Leitbild ist die Windmühle mit den vier Flügeln Spiritualität, Politik, Freizeit und Bildung. Im Bildungsbereich setzen wir uns für die Arbeit mit Haupt- und Werkrealschulschülerinnen mit einer eigenen Referentenstelle ein. Im Freizeitbereich sorgt das Freizeitwerk des BDKJ e.V. dafür, dass 7 eigene Freizeit- und Bildungshäuser im Schwarzwald und in Tirol für die Belange der Jugendverbandsarbeit zur Verfügung stehen.
Die von den Mitgliedsverbänden gewählte Dekanatsleitung bündelt die Interessen von fast 3000 Kindern- und Jugendlichen in Karlsruhe und unterstützt die Verbände im Dekanat und auf Ortsebene auf vielfältige Art und Weise.
Der BDKJ Karlsruhe engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Bereich Schutz vor sexueller Gewalt. Angelehnt an die erarbeiteten Materialien des BDKJ-Diözesanverbands Freiburg werden regelmäßig Schulungen zum Schutz vor sexueller Gewalt angeboten. Hierfür steht ein geschultes Schutzteam zur Verfügung, was offene Schulungsangebote im Jugendhaus veranstaltet, aber auch individuell zugeschnittene Angebote vor Ort anbietet.

Quelle Windmühle: KJA Freiburg: http://www.kja-freiburg.de/html/leitsatz_leitbild.html


schließen

Steckbrief

Björn Schmid

Steinstraße 31, 76133, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 28262

Schwerpunkt:
Konfessionell

BUNDjugend Karlsruhe

Hallo Leute,
wir sind die BUNDjugend Karlsruhe und sind Teil einer bundesweit umweltpolitischen Jugendorganisation, die sich mit Worten und Taten für Alternativen einsetzt.
Du hast es satt mit anzusehen, wie täglich die Umwelt durch rücksichtlose und kurzsichtige Verhaltensweisen zerstört wird?
Dann komm zu uns, denn nur mit Engagement kann man an den bestehenden Verhältnissen etwas verändern. Dabei ist egal, ob du erst mit deinem Engagement anfängst oder schon aktiv bist, bei uns ist jede/r willkommen.

Wir setzen uns nicht nur in Karlsruhe für gentechnikfreies Essen, eine giftfreie Umwelt, die Erhaltung der Natur, eine gerechte Globalisierung und 100 Prozent erneuerbare Energien mit kreativen Protestformen ein, sondern auch in Baden-Württemberg und ganz Deutschland. So besteht auch immer wieder die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten jungen Menschen in ganz Deutschland zu verknüpfen, zu treffen, sich auszutauschen und gemeinsame Aktionen oder Projekte zu planen und durchzuführen.

Die BUNDjugend Karlsruhe trifft sich ein-/zwei Mal im Monat zum Organisieren, Austauschen, Diskutieren und Durchführen von Aktionen.
Wie viel Wissen und Zeit du mitbringst ist nebensächlich. Was wirklich wichtig ist kannst du mitbestimmen, wenn du zu unseren Treffen kommst.

Bist du interessiert?
Dann komm doch mal vorbei, wir freuen uns auf Dich!
Wann? Ein-/ zwei Mal im Monat – Bei Interesse melde Dich per Mail oder ruf uns an!
Wer? Engagierte und Interessierte zwischen ungefähr 13 und 25
Wo? BUND-Büro, Waldhornstraße 25 in 76131 Karlsruhe
Wir holen dich auch gerne vom Marktplatz/Kronenplatz ab, ruf einfach an unter: 0721 358582 oder schreib eine E-Mail an uns.

Neu: Das Café K. der BUNDjugend wird einmal monatlich an einem Abend am Wochenende stattfinden.

K wie Kranich
Den Kranich haben wir als Symbol für unser Cafe K im Sinne einer friedlichen und zukunftsfähigen Entwicklung gewählt. In Japan steht er für Glück, Gesundheit und Hoffnung. Mittlerweile ist er auch zu einem Zeichen der Friedens- und Antiatomkraftbewegung geworden.

K wie Konzept
Das Cafe K ist ein offenes Treffen für junge Leute, die sich für politische, ökologische und soziale Themen interessieren. Mit Filmabenden, Vorträgen, Diskussionsrunden, Poetry Slams, Workshops und Liedermacherei wollen wir selbstorganisiert das Programm gestalten und uns für eine nachhaltige gesellschaftliche Veränderung einsetzen. Für das leibliche Wohl wird mit leckeren ökologischen und fair gehandelten Getränken und vegetarischen Snacks gesorgt. Egal, ob du aktiv werden oder einfach nur in angenehmer Atmosphäre ausgehen willst – du und deine Freunde sind im Cafe K herzlich willkommen.

K wie Karlsruhe
Das Cafe K findet in Karlsruhe beim BUND in der Waldhornstraße 25 statt. Von der Haltestelle Kronenplatz aus läufst du ca. 50 m Richtung Durlacher Tor und biegst rechts in die Waldhornstraße ab.


schließen

Steckbrief

Waldhornstraße 25, 76133, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 358 582

bund-mittlerer-oberrhein.de

Schwerpunkt:
Natur + Umwelt

BWLV – Luftsportjugend

Fliegen, der Traum der Menschheit …
… wir, die Luftsportjugend, können diesen Traum verwirklichen. Obwohl Motorflug und Modellflug betrieben werden kann, befinden sich die meisten Jugendlichen in den Segelflugabteilung unserer drei Vereine. Es ist das lautlose, vogelflugähnliche „Dahingleiten“ durch die Lüfte, was uns Jugendliche an dieser Sportart so sehr fasziniert.
Darüber hinaus ist das Segelfliegen durchaus erschwinglich und man kann mit der Ausbildung schon mit 14 Jahren beginnen.
Segelfliegen ist ein Sport, der ohne gut funktionierende Gruppe nicht ausgeübt werden kann. So ist es unbedingt notwendig, dass alle Jugendlichen sich in die Gemeinschaft einfügen und tatkräftig mitarbeiten.
Wen die Fliegerei interessiert und wer uns näher kennenlernen möchte, der kann uns am Wochenende auf dem Segelfluggelände in Rheinstetten besuchen:
Die tollkühnen Jugendlichen in ihren fliegenden Kisten.

Bemerkungen:
Das Vereinsheim befindet sich an der Kreuzung „Schwimmschulweg / Kapellenweg / Kutschenweg“. Zufahrt über den Ortsteil „Silberstreifen“.


schließen

Steckbrief

Kutschenweg 40, 76287, Rheinstetten, Deutschland

fsv-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Sport

Deutsche Jugend in Europa – DJO

Unser Jugendverband entstand nach dem Krieg für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die nach Vertreibung und Deportation heimatlos waren und ihre Wurzeln suchten. Als musischer Jugendverband wollen wir ein freies Europa der Vaterländer.
Ächtung von Krieg, Vertreibung und Völkermord gehört zu unseren Leitlinien. Wir wollen das kulturelle Erbe pflegen und weiterentwickeln. Wir sind eine Jugendorganisation, die Integrationsarbeit leistet. Wir bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, regelmäßig bei uns Nachhilfe in Deutsch und Mathe zu bekommen.
Außerdem kann man bei uns:
• Tanzen, Theater spielen, in Musik- und Bläsergruppen mitwirken
• Basteln, malen und Schach spielen
• Englisch und Russisch als Fremdsprachen lernen
• In Schulferien und Feiertagen auf Ausflügen die neue Heimat kennenlernen


schließen

Steckbrief

Erna Pacer

Scheffelstraße 54, 76135, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 831 4570

djobw.de

Schwerpunkt:
Interkulturell

DGB-Jugend

Die DGB-Jugend ist ein eigenständiger Jugendverband. Wir sind politisch unabhängig, aber nicht neutral. Wir vertreten die Interessen von jungen Menschen. Besonders wichtige Themen sind für uns dabei neben der Ausbildungsplatzsituation die Mitgestaltung der Bildungslandschaft, die antifaschistische Jugendarbeit sowie der Übergang von der Schule zum Beruf.
Die DGB-Jugend hat gemeinsam mit anderen Jugendorganisationen ein Netzwerk für Demokratie und Courage und gegen Rassismus gegründet. Das Projekt „Augen auf, Courage zeigen!“ will SchülerInnen für rassistisches Denken, Reden und Handeln sensibilisieren und Mut machen, nicht wegzusehen. Als TeamerInnen können sich Jugendliche direkt beteiligen und Projekttage zur Stärkung demokratischer, antifaschistischer Kultur durchführen.
Als Anlaufstelle für Studierende haben wir auf dem Campus der Uni ein Hochschulinformationsbüro (hib) eingerichtet.
Aktionen der DGB-Jugend, wie z.B. ein Theaterstück zur Beseitigung von ungleichen Bildungschancen, werden zu aktuellen Themen von den Jugendlichen gemeinsam geplant und durchgeführt.
Im jährlich stattfindenden Sommercamp in Markelfingen am Bodensee treffen sich Jugendliche aus ganz Deutschland, um zusammen Workshops durchzuführen, Erfahrungen auszutauschen und natürlich zu feiern.


schließen

Steckbrief

DGB-Jugend

Ettlinger Straße 3A, 76137, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 931 210

jugend-bw.dgb.de

Schwerpunkt:
Politisch

DLRG-Jugend Bezirk Karlsruhe

Die DLRG – nicht nur ein Schwimmverein.
Natürlich gehören Schwimmausbildung und Rettungswachdienst zu unseren Hauptaufgaben. Neben dem Stammverband der DLRG gibt es aber auch noch eine DLRG-Jugend für alle Mitglieder bis 26 Jahren. Diese gestaltet aktiv das Vereinsleben mit, indem Veranstaltungen wie z. B. Wettkämpfe, Ausflüge oder Zeltlager angeboten werden.

DLRG vor Ort
In der DLRG gibt es vier Ebenen, auf denen man sich engagieren kann: Bundesebene, Landesebene, Bezirksebene und Orts- bzw. Stadtgruppen. Im Bezirk Karlsruhe gibt es 22 aktive Orts- bzw. Stadtgruppen. Wer Interesse
hat, findet garantiert eine DLRG-Gruppe in der Nähe!

Aktivitäten
• Schwimmkurse (für Nichtschwimmer, Kinder und Jugendliche, Rettungsschwimmer …)
• Rettungswachdienst an Seen und in Schwimmbädern
• Wettkämpfe
• Veranstaltungen (Ausflüge, Zeltlager …)
• Lehrgänge (auch z. B. Rhetorik, Management, Gruppendynamik, Sitzungsleiten, Zuschüsse …)
• und, und, und …


schließen

Steckbrief

Karlsruhe, Deutschland

www.bez-karlsruhe.dlrg-jugend.de/home.html

Schwerpunkt:
Helfend, Sport

Evangelisch – methodistische Jugend in Karlsruhe

*Spannendes Leben*
Die Jugendkirche Karlsruhe der Evangelisch-methodistischen Kirche ist ein Ort spannenden Lebens. Jugendliche erleben Gott neu oder wieder und mit ihm das Geschenk des Lebens. Junge Menschen bauen mutig ihre Kirche. Sie setzen sich der Spannung aus, profiliert und verantwortlich Stellung zu beziehen.

*Up & Down, In & Out*
Oben der Himmel, unten die Erde. Gott lieben und die Menschen. Glaube verwurzelt mitten im Leben. Im Leben teilen, im Interessiert-am-Anderen sein. Wir gehen Wege gemeinsam, die Up und Downs des Lebens. Wir möchten nach innen Freundschaften bilden, nach außen Aufsehen erregen – gesellschaftliche Missstände zum Thema machen.

*Für wen gibt es die Jugendkirche?*
Zielgruppe sind 12-27-jährige. Die Jugendkirche steht aber allen offen, unabhängig jeder konfessionellen, kulturellen, nationalen oder sozialen Herkunft. Jedem Alter.

*Wer verantwortet die Jugendkirche?*
Träger ist die Evangelisch-methodistische Kirche. Die Verantwortung der Arbeit vor Ort liegt beim Pastor der Jugendkirche in Zusammenarbeit mit einer sozialpädagogischen Fachkraft.

*Mit wem arbeitet Jugendkirche zusammen?*
Vielfältige Kooperationen: Als Partner sollen die Stadt Karlsruhe, die örtlichen Kirchengemeinden, Stadtjugendausschuss, Vereine, Schulen, Kulturschaffende, Medienverbände, Privatpersonen und Wirtschaftsbetriebe gewonnen werden. Darüber hinaus kooperiert die Jugendkirche mit eigenkirchlichen Gemeinden, Werken und Einrichtungen.

*Welches Programm gibt es in der Jugendkirche?*

1. Freizeit und Alltag im offenen Bistro
· Platz finden, Raum haben
· Freundschaften pflegen, Zeit füreinander
· Gemeinsam spielen an Billiard, Dart und Kicker
· Getränke und Essen genießen
· Gemeinsames Kochen
· Übernachtungen
· Gemeinsam Aktionen Planen und durchführen

2. Gelingendes Leben suchen und finden
· Gesprächspartner/innen in Lebensfragen
· Unterstützung in der Arbeitsplatz- und Wohnungssuche
· Regelmäßige Hausaufgabenhilfe (Kooli-Club)
· Verantwortung und eigene Aufgabenfelder übernehmen
· Talente entdecken (musikalisches, künstlerisches ausprobieren)
· Gemeinsam Lebens- und Glaubensthemen betrachten, diskutieren (K3 – Kuchen, Kirche, Kickern)

3. Himmelweite Begegnungen
· Neuland erobern von Deutschland bis Süditalien (Wochenendfreizeiten, Pfingstferien in Calabrien, Sommercamp uvm.)
· Milieuübergreifende Begegnungen ermöglichen in Freizeitgruppen mit ganz unterschiedlichen Personen


schließen

Steckbrief

Pastor Dominic Schmidt

Hermann-Billing-Straße 11, 76137, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 754 0802

jugendkirchekarlsruhe.de

Schwerpunkt:
Konfessionell

Evangelisches Jugendwerk

Das Evangelische Jugendwerk ist die Service- und Beratungsstelle für die Kinder und Jugendarbeit der Evangelischen Kirche in Karlsruhe.
Es ist die Anlaufstelle:
• für Kinder und Jugendliche auf der Suche nach Angeboten,
• für ehrenamtliche Jugendgruppenleiterinnen und -leiter zur Beratung, Ausbildung und Begleitung,
• für haupt- und ehrenamtliche Verantwortliche und Interessierte in den Gemeinden und Verbänden.
Die Kinder- und Jugendarbeit findet in den einzelnen Pfarrgemeinden, auf Bezirksebene (organisiert vom Jugendwerk) und in den weiteren Verbänden statt. Diese sind der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP).
Die Angebotspalette unserer Kinder- und Jugendarbeit reicht von Gruppenarbeit über Projekte, Freizeiten und Bildungsarbeit bis hin zur Offenen Arbeit.
Evangelische Kinder- und Jugendarbeit will junge Menschen begleiten, ermutigen und befähigen:
• zu einem sinnvollen, selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Leben,
• zum Engagement für ihre eigenen Interessen, für eine menschlichere Kirche und Gesellschaft sowie für Benachteiligte in Gesellschaft und Welt.


schließen

Steckbrief

Luisenstraße 53, 76137, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 848 930

juweka.de

Schwerpunkt:
Konfessionell

Freireligiöse Jugend Karlsruhe

Die Freireligiöse Jugend Karlsruhe engagiert sich in der Friedensbewegung sowie im umweltpolitischen und sozialen Bereich. Wir vermitteln Plätze für das Freie Soziale Jahr im In- und Ausland und fördern in Zusammenarbeit mit der kanadischen Organisation „Child Haven International“ junge Menschen, die in Kinderheimen in Indien und Nepal Freiwilligenarbeit leisten (Infos unter: www.childhaven.ca ). Außerdem unterstützen wir über den gemeinnützigen Verein Masifunde („Lasst uns lernen!“) benachteiligte Kinder und Jugendliche in südafrikanischen Townships (Infos unter: www.masifunde.de  ).

Freireligiöse Jugendweihe/Jugendfeier:
Die freireligiöse Jugendweihe ist eine alternative Form der feierlichen Begleitung des Jugendlichen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden. Mit 14 Jahren können sich Jugendliche entschließen, Mitglied der FG zu werden. Sie gehen nach einem etwa halbjährigen Unterricht, in dem religionskundliche und ethische Fragen besprochen werden, zur Jugendweihe.

Für Jugendliche, die keiner Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft angehören möchten, bieten wir als
alternative Form die Jugendfeier an.

Außerdem veranstalten die Freireligiöse Gemeinde Lebensweihen (Taufen), Hochzeiten und Trauerfeiern. Wir bieten einen überkonfessionellen Ethik- bzw. Religionsunterricht, feiern Feste im Jahreskreislauf und organisieren Wochenendseminare und Ferienfreizeiten.

Vermietung des Käthe-Kollwitz-Saals am Marktplatz in Durlach zum Preis von 100 Euro/Tag (inkl. Piano und Küche).

Sinnesgarten „SchatzINsel“:
Die SchatzINsel ist ein Sinnesgarten zur Förderung der Wahrnehmung und aller Sinne. Das spielpädagogische Projekt in der Günther Klotz Anlage begleitet Kinder- und Jugendliche aktiv. Hier geht es um Wasser, Feuer, Stein und Luft – Natur pur und doch mitten in der Stadt. Alle Angebote finden bei jedem Wetter auf dem Grundstück statt, direkt in der freien Natur. Die Natur unterstützt das Vorhaben mit ihren eigenen Mitteln. Es gilt Düfte, Pflanzen und Tiere zu entdecken, jahreszeitliche Unterschiede und den Einfluss des Wetters wahrzunehmen. Der Sinnesgarten ist nach Terminabsprache geöffnet für Gruppen, Feste und Feiern, Kindergärten, Schulklassen, Altersheime, Freizeitgruppen, Kindergeburtstage etc.

Weitere Informationen: www.jochen-freiberger.de Tel.: 0721/5984150

Masifunde Bildungsförderung e.V. in Südafrika:
Seit 2001 unterstützen wir den gemeinnützigen Verein Masifunde („Lasst uns lernen!“), welcher benachteiligte Kinder und Jugendliche in südafrikanischen Townships durch umfassende und zukunftsweisende Bildungsprogramme fördert. Die Kinder und Jugendlichen können ihr Potential ausschöpfen und sich zu verantwortungsbewussten aktiven Bürgern entwickeln. So eröffnen sich ihnen Möglichkeiten auf eine bessere Zukunft und auf ein Durchbrechen des Teufelskreises der Armut. Über den Weltwärts-Freiwilligendienst der Bundesregierung bietet Masifunde Praktika in Südafrika an (Infos unter: www.masifunde.de ). Ein Film über Masifunde kann hier (Verlinkung zu https://www.youtube.com/watch?v=bH9g3ZheQi8) angesehen werden.

 


schließen

Steckbrief

Wattkopfstraße 21, 76189, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 50838

freireligioese-jugend.de

Schwerpunkt:
Interkulturell

Grüne Jugend Karlsruhe

Jung, grün und stachelig
Die Grüne Jugend Karlsruhe ist eine politisch unabhängige Jugendorganisation, die der Partei Bündnis 90/Die Grünen inhaltlich nahe steht, jedoch eigene Vorstellungen und Ziele der Jugend vertritt. Wir treten für die Belange der jungen Generation und eine nachhaltige Politik in allen Bereichen ein.
Wir stehen in erster Linie für eine ökologische und soziale Gesellschaft, in der Basisdemokratie, Gleichberechtigung, Generationengerechtigkeit und Völkerverständigung sowohl national als auch international ein Fundament darstellen. Nachhaltige Umwelt- und Energiepolitik sind wichtige Themen. Zudem sprechen wir uns für eine gewaltfreie Welt aus, in der grundlegende Menschen- und Tierrechte sichergestellt sind.
Wenn du unter 28 bist, heute schon an die Probleme von morgen denkst und die Zukunft mit gestalten möchtest, dann bist du bei der GRÜNEN JUGEND genau richtig.
Denn vor allem wir als junge Menschen sind von den Entscheidungen heutiger Politik betroffen! Wir treffen uns alle zwei Wochen, um über aktuelle Themen zu diskutieren und Gleichgesinnte kennen zu lernen. Auf Landesebene fahren wir zweimal im Jahr zu unserer Landesmitgliederversammlung, die sich mit einem bestimmten Thema beschäftigt und bei der mensch mit Grüne-Jugend-
Mitgliedern aus ganz Baden-Württemberg diskutieren und auch mal feiern kann. Außerdem veranstalten wir immer wieder interessante Seminare zu unterschiedlichen Themen.


schließen

Steckbrief

Sophienstraße 58, 76135, Karlsruhe, Deutschland

gruene-jugend-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Politisch

Harmonikajugend

Titelbild: ??????????????

Wir sind die Jugendorganisation des Deutschen Harmonikaverbandes (DHV), in dem etwa 350.000 Akkordeon- und Harmonikaspieler*innen in entsprechenden Orchestern zusammengeschlossen sind.
Im Stadtkreis Karlsruhe musizieren wir in 9 Vereinen.
Als anerkannter Jugendverband vertreten wir die Interessen unserer jugendlichen Mitglieder gegenüber unserer Erwachsenen-Organisation und in der Öffentlichkeit. Wir machen natürlich viel Akkordeon- und Harmonikamusik, veranstalten aber auch Freizeiten und Konzertreisen. Einen Schwerpunkt haben wir in der Medienarbeit.
Eine weitere Aufgabe des Bezirksjugendleiters und seines Jugendteams ist es, die örtlichen Vereinsjugendleiter/innen in ihrer überfachlichen Jugendarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu unterstützen.
Wir erkunden die Meinung unserer Jugend zu aktuellen Fragen der Jugend-, Gesellschafts- und Verbandspolitik und formulieren diese in den entsprechenden Gremien. Außerdem führen wir Schulungen und Seminare zur außerschulischen Jugendbildung durch, insbesondere Lehrgänge für Jugendgruppenleiter*innen.


schließen

Steckbrief

Winfried Kaupp

Untermühlstraße 3, 76227, Karlsruhe, Deutschland

+49 177 669 0419

www.akkordeonjugend.de/kn/index.htm

Schwerpunkt:
Musik

Internationaler Jugend – und Kulturverein

Wir sind Jugendliche aus unterschiedlichen Herkunftsländern.
In sozialen, kulturellen und politischen Bereichen fördern wir Begegnung, Kommunikation und Aktion und wenden uns gegen die Trennung durch Klassenzugehörigkeit, Nationalität, Religion und Herkunft.
Wir wollen Konflikte zwischen Jugendlichen aus unterschiedlichen Herkunftsländern beseitigen helfen und einen Weg zu einem besseren Verständnis zwischen den verschiedenen Kulturen bahnen, indem wir uns auf unsere Gemeinsamkeiten besinnen.
Wir setzen uns für ein gleichberechtigtes Leben aller hier lebenden Menschen ein. Dazu bieten wir Tanz-, Musik- und Theaterworkshops an. Zu jugendpolitischen oder kulturellen Themen und Anlässen laden wir Künstler aus unterschiedlichen Bereichen ein und organisieren Foren, Seminare, Vorträge, Filmvorführungen und vieles mehr.
Außerdem führen wir Wochenendfreizeiten und Jugendferienmaßnahmen durch.
Alle sind herzlich willkommen!


schließen

Steckbrief

Sevinc Sönmez

Alter Schlachthof 59, 76131, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 145 1640

menschenrechtszentrum.de

Schwerpunkt:
Interkulturell, Politisch

Jugend der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Karlsruhe

Die Jugendgruppe
Jugend steht für Spiel, Spaß, Freunde, Freude, Essen, kochen, singen, beten, Gott erleben. Wir sind ca. 15 Jugendliche (von 14 – 18 Jahren) die sich einmal in der Woche (außer in den Ferien) um 18:18 Uhr in unserem gemütlichen Jugendraum in der Gemeinde treffen. Wir fangen unsere Jugendstunde meistens mit einem gemeinsamen Essen an, danach haben wir Zeit, in der wir Gott begegnen wollen. Nicht zuletzt wollen wir chillen und Spaß miteinander haben. Unser Programm ist geprägt von Singen, Andachten, Meinungsaustausch und vielen actionreichen Spielen. Gegen 20:30 Uhr ist ein offizielles Ende, was uns aber nicht davon abhält, uns noch weiter zu unterhalten, um zu kickern oder Billard zu spielen.
Wenn du neugierig geworden bist, komm doch einfach mal vorbei oder ruf an oder schreib ne Email.
Wir freuen uns auf Dich!
David, Paul, Sonja und natürlich der Rest der Jugend

Die Jungschar lädt Dich ein
Die Tage werden kürzer und der Sonnenschein weniger. Wenn man draußen nicht mehr so lange spielen kann, ist das manchmal ein bisschen doof. Findest Du das auch so?
Wir möchten Dich gerne zu unserer neuen (Fußball-)jungschar einladen. Da man im Haus nicht so gut Fußballspielen kann, möchten wir coole andere Spiele zum Austoben machen. Es wird nicht nur getobt, sondern auch gesungen und mal was gebastelt.
Wenn Du Lust hast zu kommen, dann freuen wir uns natürlich sehr.
Wann: Montags, 16:30 Uhr -18:00 Uhr
Wer: Jungs und Mädels, die schon ein bisschen lesen können und noch keinen Bart haben. 🙂

Info: Man darf auch gerne mal schnuppern kommen.

Es freuen sich:
Sonja Zorla, Karim Zaiß und Luca Glodde

Die Studentengruppe
Auftanken: Man könnte auch sagen: „Kraft für den Alltag sammeln, ausruhen.“

Gott hat uns den Sabat als Ruhetag gegeben um aufzutanken.
Auch hier, in der Tankstelle, wollen wir während der Woche einen Raum zum Auftanken geben:
Ruhepol in der hektischen Woche
Raum für Gott und sein Wort
Austausch ermöglichen über das was uns beschäftigt
Gebete und Gebetsunterstützung
Gemeinschaft und Spaß
Wir sind Studenten, Arbeitende, Auszubildende und noch einiges mehr. Zu uns darf jeder kommen, der Interesse hat und zwischen 18-28 Jahren ist. Wir treffen uns einmal die Woche, wo wir zusammen was kochen, essen, uns austauschen, singen und zusammen einfach “sind”.
Wenn du Lust hast, dann melde dich einfach unter tankstelle@efg-karlsruhe.de


schließen

Steckbrief

Jugend der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Karlsruhe

Ohiostraße 17, 76149, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 388 248

efg-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Konfessionell

Jugend des Deutschen Alpenvereins

Die Jugend des Deutschen Alpenvereins stellt einen Verein im Verein dar. Zwar gibt der Dachverband die groben Rahmenbedingungen vor und setzt die Geldmittel fest, doch hat die Jugend ihre eigenen Bundes- und Landesvertretungen.
Die Jugendarbeit wird ausschließlich von der Jugend des DAV übernommen. Dafür werden junge Menschen durch eigene Ausbildungsteams zu Jugendleitern ausgebildet. Bei jährlichen Fortbildungen erweitern sie ihr Wissen in verschiedenen Bereichen des Bergsports.
In den Jugendgruppen wird das gemacht, was die Kreativität und das Können des Jugendleiters zulassen. Es gibt Familien-, Kinder-, Jugend- und junge Erwachsenen-Gruppen. Diese treffen sich meist regelmäßig, mal in der
Kletterhalle, mal draußen, mal in der gemütlichen Runde, um die Bilder der letzten Aktionen anzuschauen. Unternehmungen sind unter anderem:
• Klettern in der Halle und am Fels
• Wandern
• Radfahren
• Kanufahren
• Gletschertouren- und Skitourengehen
• Schneeschuhwandern
• Slacklinelaufen
• Alles andere, was viel Spaß macht
Informationen zum Dachverein findest du unter www.alpenverein.de


schließen

Steckbrief

Jugend des Deutschen Alpenvereins

Am Fächerbad 2, 76131, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 575 547

jdav-Karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Natur + Umwelt, Sport

Jugend im Festausschuss Karlsruher Fastnacht e.V.

Titelbild: Jugend im Festausschuss Karlsruher Fastnacht e.V.

Wir, die FKF Jugend, möchten für unsere derzeit 26 Mitgliedsvereine und somit über 1000 Jugendlichen Stimme und Gehör beim Stadtjugendausschuss, in der Politik und im Landesverband „ Baden-Pfalz Jugend“ sein.
Als kompetente und geschulte Ansprechpartner stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite und sollten wir euch zu einem Thema doch nicht Auskunft geben können, so werden wir dies schnellstmöglich in Erfahrung bringen. Wir möchten einheitliche Mindeststandards an Kenntnissen und Erfahrungen bei Trainern und Betreuern etablieren. Wir bieten hierfür jedes Jahr einen Erste-Hilfe Kurs an und vermitteln dies auch bei Trainerlehrgängen, Juleica-Schulungen und diversen Weiterbildungsmaßnahmen.
Um die Fastnacht/Fasching/Karneval den Jugendlichen näher zu bringen, veranstalten wir jedes Jahr eine Fastnachtveranstaltung von und mit Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche. Fastnacht ist nicht nur die weit verbreite Straßenfastnacht in den Wochen vor der Fastenzeit, sondern viel mehr. Die dreimonatige Kampagne, die am 11.11. um 11:11 beginnt, leitet eine bunte und farbenfrohe Zeit ein.
Von Rathaussturm, Eröffnungsbällen, Fastnachtseröffnungen, Ordensverleihungen, Prunk- Fremden- Damen-und Herrensitzungen, Kinderfasching sowie das Stellen der Narrenbäume und natürlich auch mit Fastnachtsumzügen, Narrengerichten und Meisterschaften sowie einer Deutschen Meisterschaft im karnevalistischem Tanzsport ist alles dabei.
Mit über 100 Veranstaltungen zu jeder Kampagne ist für jeden etwas dabei.
In unseren 26 Mitgliedsvereinen ist vom karnevalistischen Tanzsport über Büttenredner bis zur Gesangsgruppe alles vertreten.
Außerhalb der Kampagne veranstalten unsere Mitgliedsvereine diverse Feste, Jugendfreizeiten, Ausflüge, Lehrgänge, Trainingslager, Turniere und vieles mehr. Wer sich für Gardetanz in der Gruppe als Tanzpaar oder auch als Mariechen, karnevalistischer Tanzsport, Büttenreden, Gesang, Licht- Ton- und Veranstaltungstechnik, Regie, Organisation und Planung interessiert kann sich gerne bei uns oder einem unserer angeschlossenen Vereine melden.


schließen

Steckbrief

Marco Dawid

Gerwigstraße 55, 76131, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 4671 3884

+49 721 4671 4965

FKF-Jugend.de

Schwerpunkt:
Sport

Jugendfeuerwehr Karlsruhe

Die Jugendfeuerwehr Karlsruhe besteht aus 16 Abteilungen, die jeweils in den Stadtteilen von Karlsruhe mit einer Freiwilligen Feuerwehr entstanden sind. Seit September 2016 gibt es auch in Wolfartsweier eine Kindergruppe. Die Feuerwehrzwerge. Dort können schon interessierte Kinder ab 6 Jahren teilnehmen.
Gemeinsame Veranstaltungen sind im 2-Jahres-Rhythmus eine Großübung, bei der alle Jugendfeuerwehren ihr Können der Öffentlichkeit präsentieren sowie ein gemeinsames Zeltlager.
Sportlich wird jedes Jahr ein Indiaka-Turnier in der Rheinstrandhalle in Daxlanden durchgeführt sowie im Freibad Wölfle in Karlsruhe-Wolfartsweier der traditionelle Schwimm- und Sportwettkampf, bei dem nicht allein das schnelle Schwimmen entscheidet, sondern auch Geschick, um die zusätzlich gestellten Aufgaben zu meistern.
Jede der 16 Jugendfeuerwehren hält natürlich darüber hinaus eigene Proben ab, die in den jeweiligen Feuerwehr-Gerätehäusern wöchentlich stattfinden. So gibt es dort Übungen zur Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung und Menschenrettung. Aber auch Spieleabende, Ausflüge und andere Jugendgruppenaktivitäten werden dort angeboten.


schließen

Steckbrief

Ritterstraße 48, 76137, Karlsruhe, Deutschland

jfka.de

Schwerpunkt:
Helfend

Jugendgruppe der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Karlsruhe e.V.

Die DITIB Jugendgruppe Karlsruhe ist eine Einrichtung der DITIB Türkisch Islamischen Gemeinde zu Karlsruhe e.V. Sie ist ein im sozialen und kulturellen Bereich tätiger gemeinnütziger Verein und eine islamische Religionsgemeinschaft. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1984 unter dem Namen “ der DITIB Türkisch Islamischen Gemeinde zu Karlsruhe e.V.“ in Karlsruhe. Der Verein versteht sich parteipolitisch neutral und beachtet das Prinzip der Überparteilichkeit (Hauptsitz in Köln,DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.).

Kinder- & Jugendarbeit
Die DITIB Jugendgruppe ist eine aktive Jugendgruppe die sich für die Bedürfnisse muslimischer Jugendlicher einsetzt. Kinder und Jugendliche in ihren religiösen, kulturellen und sozialen Werten zu stärken, zur gesellschaftlichen Teilhabe im weitesten Sinnen anzuregen und Bewältigung der persönlichen sowie gesellschaftlichen Lebenswelt zu unterstützen steht im Rahmen der Jugendarbeit im Vordergrund.

„Der beste Mensch ist der, der den Menschen am Nützlichsten ist“
Dieser Ausspruch des Propheten Muhammed (Friede sei mit ihm) stellt das Leitmotiv unserer Jugendarbeit dar.

Aktivitäten

  • Monatliche Tee-Abende mit Vorträgen
  • Tag der offenen Moschee (03.10.)
  • Fußballspiele
  • Folklore Tanzgruppe
  • Kulturfest in der DITIB Zentralmoschee Karlsruhe

schließen

Steckbrief

Käppelestr. 3, 76131 Karlsruhe

Schwerpunkt:
Konfessionell

Jugendrotkreuz – KV Karlsruhe

Das Jugendrotkreuz im Kreisverband Karlsruhe umfasst ungefähr 60 Gruppen mit insgesamt etwa 1000 Mitgliedern. Aufgaben des Jugendrotkreuzes sind die Ausbildung in Erster Hilfe und weitere Themen wie Handeln für Frieden und Völkerverständigung, Einsatz für Umwelt und Gesundheit und soziales Engagement.
Diese Themen werden in den Gruppenstunden behandelt oder als Projekte wie z. B „Kindersoldaten“, „Antipersonenminen“ umgesetzt. Die Gruppenstunden werden von gewählten Jugendleitern bzw. Gruppenleitern vorbereitet und durchgeführt. Das Jugendrotkreuz schult seine Führungskräfte an drei Wochenenden, um sie auf die Jugendarbeit vorzubereiten.
Weitere Fortbildungen auch für Gruppenmitglieder sind Einführungsseminare in Rotkreuz-Geschichte und -Strukturen, Kurse zu realistischer Notfalldarstellung, Erste-Hilfe-Kurse, Einweisung für Erste Hilfe im Kindergarten und Frühstückstreffs mit Workshops zu verschiedenen Themen.
Eine weitere Aufgabe des Jugendrotkreuzes ist die Unterstützung von Schulen bei der Gründung eines Schulsanitätsdienstes.


schließen

Steckbrief

Jugendrotkreuz - KV Karlsruhe

Am Mantel 3, 76646, Bruchsal, Deutschland

+49 7251 922 297

www.jrk-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Helfend

Junge Liberale

Wir sind die liberale Jugendorganisation in Deutschland. Wir wollen Politik und Zeitgeschehen mit gestalten. Dabei sind Freiheit, Eigenverantwortung, Individualität und Toleranz Richtschnur für unser Handeln. Unser Leitbild ist der freie, selbst bestimmt handelnde Mensch, der für sich und andere Verantwortung übernimmt. Er vertraut in erster Linie auf seine eigene Kraft und nicht auf den Staat. Er lebt nach seinem eigenen Lebensentwurf und nicht nach den Vorgaben anderer.
Jeder, der zwischen 14 und 35 Jahre alt ist, kann bei uns mitmachen. Wir geben einer freiheitlichen, der Generationengerechtigkeit verpflichteten Politik eine Stimme und bieten mit Treffs, Stammtischen und Events jungen Menschen die Möglichkeit zu politischem und privatem Austausch vor Ort.
Neben wechselnden aktuellen Schwerpunkten setzen wir uns vor allem für Themen ein, die gerade junge Menschen betreffen: Wie schaffen wir wieder bessere Perspektiven für unsere Generation, wie wieder Aussichten auf einen Job nach der Ausbildung und damit auf ein selbstbestimmtes Leben nach den eigenen Vorstellungen und Zielen? Wie kommen wir aber gleichzeitig auch auf dem Weg zu einer modernen, offenen Gesellschaft weiter voran?
Für uns gehören dabei eine Rückbesinnung auf die Bürgerrechte, mehr Vielfalt und Toleranz unbedingt dazu!


schließen

Steckbrief

Lorenz Kemper

Klara-Siebert-Straße 8 #40, 76137, Karlsruhe, Deutschland

www.julis-ka.de

Schwerpunkt:
Politisch

Junge Union

Verantwortung übernehmen, Politik gestalten, mit Gleichaltrigen Spaß haben und gesellschaftlich aktiv sein: das ist die Junge Union Karlsruhe-Stadt.
Mit unserer Mitgliederzahl sind wir mit Abstand die einflussreichste politische Jugendorganisation in Karlsruhe.
Wir stellen Gemeinderäte, Ortschaftsräte und Landtags- und Bundestagskandidaten. Für unsere Mutterpartei, die CDU, sind wir Vordenker, Triebfeder und unverzichtbare Unterstützung. Wir sind eigenständig und manchmal auch unbequem, da wir unseren eigenen Kopf haben!
Politik, Spaß und Gemeinschaft gehören für uns untrennbar zusammen: Fußballturniere und Diskussionsrunden, Kneipentouren und das Erstellen von Thesenpapieren, Weinproben und Themenabende sind unser Alltag.
Drei Dinge bestimmen dabei unser Handeln: christliche Werte, persönliche Freiheit und gesellschaftliche Verantwortung des Einzelnen.
Wir treffen uns regelmäßig zu unseren traditionellen JU-Themenabenden im JU-Keller in der Waldstraße 71 in Karlsruhe. Dort begrüßen wir interessante Referenten und diskutieren mit diesen über aktuelle Themen. Oft haben wir lokal und überregional bekannte Persönlichkeiten zu Gast.
Schau einfach mal vorbei, wir freuen uns auf dich!


schließen

Steckbrief

Waldstraße 71A, 76133, Karlsruhe, Deutschland

ju-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Politisch

Jungsozialisten in der SPD

Die Jusos sind die Interessenvertretung für alle Jugendlichen, die sich für eine Gesellschaft einsetzen wollen, in der jede und jeder unabhängig von Herkunft oder Geschlecht die gleichen Chancen für ein erfolgreiches Leben hat.
Wir sind die Jugendorganisation der SPD für alle politisch Interessierten bis 35. Alle, die gerne etwas zu einer sozial gerechteren Gesellschaft beitragen möchten, sind bei den Jusos genau richtig. Dabei geht es uns in erster Linie darum, die Meinungen junger Menschen auch unabhängig von der SPD zu vertreten. Das heißt auch, dass man nicht zwangsläufig SPD-Mitglied sein muss, wenn man sich bei den Jusos engagiert. Im Mittelpunkt unseres gemeinsamen
Wirkens stehen die sozialdemokratischen Grundwerte: Freiheit, Gerechtigkeit & Solidarität.
Wir beschäftigen uns ständig mit aktuellen politischen Themen und formulieren politische Anträge und Pressemitteilungen.
Ebenso beteiligen wir uns aktiv in der SPD selbst und arbeiten eng mit anderen Arbeitsgemeinschaften der SPD zusammen, wie z.B. mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und dem Arbeitskreis Europa.
Außerdem pflegen wir den Austausch mit anderen politischen Jugendorganisationen im Ring politischer Jugend (RpJ), um gemeinsam für die Interessen Jugendlicher einzutreten.


schließen

Steckbrief

Am Künstlerhaus 30, 76131, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 931 0431

www.jusos-karlsruhe.de/

Schwerpunkt:
Politisch

Karlsruher Wandervogel im Ring Junger Bünde

Die Babajagas sind die Mädchengruppe des Karlsruher Wandervogels e.V. Sie treffen sich einmal die Woche in ihrem Gruppenraum im Tempel. Dort stellen sie eine Menge auf die Beine, sind einfach wahnsinnig kreativ und machen auch sonst, wozu sie Lust haben.
Sie singen Lieder über Freiheit, Freundschaft und Liebe, lernen Gitarre spielen, basteln lustige Fimo-Kreationen, erfinden Theaterstücke, spielen Frisbee auf der Wiese, toben rum oder sitzen einfach nur gemütlich am Kamin und schlemmen Spaghetti mit Tomatenpampe und sind füreinander da.
In den Ferien und manchmal am Wochenende gehen sie auf Fahrt. Ganz auf sich gestellt, ohne Eltern, durchstreifen sie die Wildnis mit Zelt und Rucksack, lernen ferne Länder kennen, baden im Meer, lassen den Wind durchs Haar streifen, essen Schoki, schnuppern den Duft der Unabhängigkeit.
Und wenn dann die Nacht hereinbricht, sitzen sie zusammen am Lagerfeuer in der Kohte (Zelt) und lesen spannende Geschichten vor, singen und quatschen.
Infos gibt’s bei Heli (0179 7008355) oder Melissa (0179 9815826).

Weitere Kontaktdaten:
pit_arjang@sverige.nu
juliatw@gmx.de


schließen

Steckbrief

Marienstraße 85, 76137, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 384 9840

www.rjb-bw.de

Schwerpunkt:
Natur + Umwelt

Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt

Das Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt ist der Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt und agiert eigenständig und eigenverantwortlich unter dem Dach der AWO.
Das Kreisjugendwerk in Karlsruhe wird durch einen ehrenamtlichen Vorstand mit 8 jungen Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren geleitet. Dieser Vorstand wird jedes Jahr im Januar durch die Mitglieder des Jugendwerks in Karlsruhe gewählt.
Weiter gibt es im Jugendwerk verschiedene Arbeitskreise und Arbeitsgruppen.
So gibt es den Arbeitskreis CAVE (AKC), der den Jugendtreff CAVE betreibt. Alle zwei Wochen dienen unsere Räumlichkeiten in der Kronenstraße 15 als Treffpunkt für alle Jugendwerkler*innen, Freund*innen und viele weitere Gäste als Treffpunkt. Um 20:00 Uhr öffnet sich die rote Tür und das gut gelaunte CAVE-Team wartet mit guter Musik, einem netten Plausch, verschiedenen Getränken und einem Kickertisch auf euch. Samstags kann man das CAVE auch für private Feiern und Parties mieten.
Anfang 2014 wurde die Aktionsreihe Living Culture ins Leben gerufen, durch die die Willkommenskultur in Karlsruhe gefördert und erweitert werden soll. In regelmäßigen Abständen finden Themenabende statt, wie z.B. ein Indischer, Norwegischer, Nepalesischer oder Australischer Abend oder eine kleine Salsaschnupperstunde.
Für alle Beteiligten ist es immer ein tolles Event, das sich zu besuchen lohnt und Einblicke in die eine oder andere unbekannte Kultur gibt.
Seit Ende 2014 bietet das Jugendwerk den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) an. Junge Erwachsene zwischen 17 und 30 Jahren bekommen so die Möglichkeit bis zu 12 Monate bei einem kulturellen, sozialen oder ökologischen Projekt im europäischen Ausland mitzuarbeiten.
Ein weiteres Standbein des Kreisjugendwerkes ist der Reisebereich – AWO-Reisen. Hier bietet das Kreisjugendwerk eigene Kinder- und Jugendfreizeiten in Deutschland und im europäischen Ausland an. Von unserem Büro in der Walhornstraße 10a aus, kümmern sich 5 hauptamtliche Mitarbeiter*innen und 1-2 Praktikant*innen und ein EFDler darum, dass immer alles reibungslos abläuft und die Ehrenamtlichen in allen Fragen und Belangen unterstützt werden.
Gerade für die Freizeiten und Reisen gibt es auch einen eigenen sehr aktiven Arbeitskreis. Dieser nennt sich Arbeitskreis Ferien (AKF) und organisiert die Juleicaschulungen. Mehrmals im Monat trifft sich der AKF um sich auf die Durchführung der Schulungen vorzubereiten. Der AKF ist direkter Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Freizeitteams. Zudem gehört die Freizeitstätte Spielberg dem Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt, wo einige unserer Kinderfreizeiten stattfinden, die aber sonst auch an Gruppen, Familien, Schulklassen und Vereine vermietet wird.
Infos zu uns, unseren Projekten und Arbeitskreisen findest du auf www.awo-reisen.de oder auch ganz persönlich unter 0721/35007-151. Gerne kannst du auch einfach bei uns in der Geschäftsstelle in der Waldhornstraße 10a in Karlsruhe vorbei kommen.


schließen

Steckbrief

Waldhornstraße 10A, 76133 Karlsruhe, Deutschland

+49 721 3500 7151

jugendwerk-awo.de

Schwerpunkt:
Ferien, Politisch

NaturFreundeJugend

Wir, die Naturfreundejugend Deutschlands, sind ein Verband, der seit nunmehr fast 90 Jahren für tolle Freizeitangebote und viel Spaß im Einklang mit der Natur steht. Trotz dieses hohen Alters versuchen wir natürlich immer topaktuell zu bleiben, denn nicht nur das Entdecken und Erleben der Natur sind uns wichtig, sondern wir wollen auch politisches Interesse wecken und ein Wörtchen mitreden, wenn es um unsere Belange geht!

Natürlich haben wir auch viel Spaß bei unseren regelmäßigen Treffen, auf Freizeiten und Seminaren. In Karlsruhe gibt es zahlreiche Möglichkeiten dabei zu sein:

Kinder- und Jugendkanugruppe:
Bist Du eine Wasserratte? Hast Du Lust auf Paddeln? In der Schulzeit trainieren wir jeden Montag in den Gewässern rund um unser Bootshaus. In den Ferien ist kein Training bzw. bei Bedarf nach Vereinbarung.
Mehrmals im Jahr geht es mit dem Verein zusammen auf große Fahrt. Da dürfen dann „ausnahmsweise“ auch die Eltern mitfahren.
Hier findet ihr ein Video von uns: https://www.youtube.com/watch?v=qI6UREvGouo
Unsere Kinder- und Jugendkanugruppe trifft sich immer montags von 17:30 – 19:00 Uhr in unserem Bootshaus in Rappenwörth.
Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.naturfreunde-karlsruhe.de/index.php/gruppen/kanugruppe/kanujugend

Kindergruppe:
Waldabenteuer, Halloween-Party, Weihnachtszauber – unsere Kindergruppe steckt voller Ideen. Spiel, Spaß und Spannung ist für 7- bis 13-Jährige stets garantiert.
Unsere Kindergruppe trifft sich 14-tägig an geraden Wochen samstags (11 – 14 Uhr) in unserem Naturfreundehaus „Knittelberg“.
Weitere Infos unter: http://www.naturfreunde-groetzingen.de/

Junge Familiengruppe:
Wir treffen uns monatlich mit Kindern zwischen 6 und 10 montags von 16:15 bis 18:00 Uhr im Naturfreundehaus Obermühle. Es wird geknetet, gesungen, gemalt, gebastelt oder einfach „nur“ frei gespielt, ein Spielplatz besucht oder ins Schwimmbad gegangen. Ab und zu treffen wir uns auch zu Sonntagsausflügen.
Weitere Infos unter: http://www.naturfreunde-durlach.de/unsere-aktivitaeten/junge-familien

Jugend-Gitarren-Ensemble:
Magst du Musik und hast Lust mit uns Gitarre zu spielen?
Unser Jugend-Gitarrenensemble trifft sich immer mittwochs, ab 17 Uhr im Naturfreundehaus Albhäusle in Knielingen.
Weitere Infos unter: http://www.naturfreunde-knielingen.de

Junge Erwachsene:
Wir sind eine bunte Gruppe junger Erwachsener (18-25 Jahre alt). Wir treffen uns unregelmäßig zu spannenden Aktionen. Beispielsweise haben wir ein Konzert organisiert oder waren SWR3 besichtigen.
Wir vernetzen uns über Facebook. Kontakt kannst du einfach über die hier angegebene Kontakt-E-Mailadresse bekommen oder unter: http://www.naturfreunde-karlsruhe.de/index.php/gruppen/jugendgruppe

Freizeiten und Seminare der Naturfreundejugend Baden:
In den Ferien und am Wochenende sind wir natürlich auch länger on Tour. Willst du ein oder zwei Wochen mit uns verreisen oder übers Wochenende bei einem spannenden Seminar dabei sein?
Unser Landesverband bietet zahlreiche spannende Veranstaltungen das ganze Jahr hindurch an.
Die größte ist das alljährliche PfingstCamp, bei dem sich die Kinder- und Jugendgruppen treffen, aber auch viele Einzelpersonen, die in unseren Freizeitgruppen dabei sind.
Alle Infos zu allen Veranstaltungen und vielem mehr unter: www.naturfreundejugend-baden.de

Bundesweit und International:
Darüber hinaus kannst du auch auf Bundesebene oder sogar international dabei sein. Schau einfach mal bei unseren Dachverbänden vorbei:
Naturfreundejugend Deutschlands Bundesverband: www.naturfreundejugend.de
Naturfreundejugend Internationale: www.iynf.org
Wir freuen uns auf dich!

Weitere Gruppen und Angebote für alle Altersklassen findet ihr jederzeit bei unserer Erwachsenenorganisation unter www.naturfreunde-karlsruhe.de.


schließen

Steckbrief

Annelie Düpmeier

Weimarer Str. 40, 76139, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 564881

naturfreundejugend-baden.de

Schwerpunkt:
Natur + Umwelt, Ferien, Politisch

Naturschutzjugend (NAJU) Karlsruhe

Wir, die NAJU, das sind Kinder und Jugendliche aller Altersstufen, die ihre Freizeit miteinander verbringen, Spaß haben und dabei etwas Sinnvolles tun wollen. Uns ist nicht egal, in welchem Zustand unser Lebensraum sich in einigen Jahren befindet. Wir setzen uns dafür ein, dass man auch in Zukunft noch in einer lebenswerten und vielfältigen Welt mit einem netten Umfeld leben kann. Unsere wirkungsvollsten Mittel, dies zu erreichen? Lebendigkeit, Kreativität und Spaß!

Was erwartet dich in der NAJU Karlsruhe?
Wir möchten gemeinsam die Stadt und die Umgebung, in der wir wohnen, näher kennen lernen. Welche Tiere sind hier zu Hause, wo wohnen sie, wie können wir ihnen vielleicht mit Nisthilfen oder Überwinterungshilfen helfen?

Welche Pflanzen wachsen auf der Wiese, leben im Bach auch Tiere, welcher Vogel singt denn hier? Wie mache ich ein Lagerfeuer, welche Früchte kann ich in der Natur sammeln?
Dies und mehr kannst du bei uns in kleinen und großen Aktionen erleben. So auch in unserem neuesten Langzeitprojekt – die gemeinsame Gestaltung eines Naturgartens im seit Oktober 2015 bestehenden NAJU-Garten in Durlach.

Bei allem, was wir machen sind immer auch Bewegung und Spielen in der Natur großgeschrieben. Insbesondere der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen!

Eigene Ideen und Fragen? Na, dann komm doch einfach vorbei – wir freuen uns auf neue Gesichter!

Falls DU Lust hast, uns kennen zu lernen, und einfach mal mitmachen willst, melde dich unter naju@nabu-ka.de.

Lust auf betreute ehrenamtliche Leitung einer solchen Kinder- oder Jugendgruppe oder auf Mitarbeit im Team? Auch hier gibt es aktuelle Infos unter naju@nabu-ka.de


schließen

Steckbrief

Kronenstraße 9, 76133, Karlsruhe, Deutschland

+49 721 36060

nabu-ka.de

Schwerpunkt:
Natur + Umwelt

Pfadfinderbund Süd e.V. – Stamm Bundschuh

Wer wir sind: ein Jugendverband für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren. Wir haben gemischte Gruppen, die nach Altersstufen aufgeteilt sind. Wir sind interkonfessionell und parteipolitisch neutral. Wir betreiben Jugenderziehung nach den anerkannten Grundlagen der internationalen Pfadfinderbewegung.

Was wir wollen: Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu wichtigen Werten wie Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Unsere Arbeit richtet sich damit bewusst gegen einen zunehmenden Werteverfall in unserer Gesellschaft. Die Erfahrung von Kameradschaft und Gemeinschaft in unseren Gruppen stellt eine wichtige Grundlage dar, dieser Tendenz entgegenwirken zu können.

Was wir machen: Gemeinsame Spiele in wöchentlichen Gruppenstunden und an Wochenenden bzw. in den Schulferien Wanderungen und Fahrradtouren, Haus- oder Zeltlager.
Wir spielen viel im Freien, führen Sportturniere durch und gehen auf Naturerkundungen. Wir basteln und werken, singen und musizieren.

Und außerdem: Bei uns wird niemand ausgelacht, auch wenn einmal etwas misslingt! Stattdessen helfen die anderen und das Problem wird gemeinsam angepackt. Schwächere schützen und ihnen helfen ist bei uns selbstverständlich.
Wir spielen fair – denn das macht am meisten Freude und Spaß!


schließen

Steckbrief

Andreas Schubert

Gollengasse 8, 75196, Remchingen, Deutschland

+49 723 237 0048

pfadfinderbund-sued.de

Schwerpunkt:
Pfadfinder

Rollen- und Brettspielverein Thoule 1987 e.V.

Der Rollen- & Brettspielverein Thoule 1987 e.V. ist ein Verein zur Förderung des Spielehobbys mit ca. 500 Mitgliedern. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um Brett- und Kartenspiele, Rollenspiele, Tabletop, TradingCard und Cosim zu spielen.
Das schöne Vereinsheim mit viel Platz und Ambiente ist sogar für Liverollenspiel (LARP) geeignet.
Eine nette Clubecke und eine Bar sind zum Labern, Fachsimpeln und zum Lesen diverser Spielezeitschriften da.
Das Vereinsheim steht zu den Öffnungszeiten auch Gästen offen. Es steht eine große Spieleauswahl (derzeit über 1600 Titel) zur Verfügung, die Mitglieder auch kostenfrei entleihen können.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 36 Euro pro Jahr oder 18 Euro für Jugendliche bis 21 Jahre.
Der Verein ist Veranstalter der Karlsruher Spieletage. Außerdem gibt es Spielefreizeiten, Sonderevents zu speziellen Themen, Partys und vieles mehr.


schließen

Steckbrief

Ostendstraße 1, 76133 Karlsruhe, Deutschland

+49 721 55 7557

thoule.de

Schwerpunkt:
Bildung

Schwule Jungs

Wer sind wir?
Wir sind eine lockere Gruppe von Jungs zwischen 14 und 27.
Ziel der Gruppe ist es, einen unkomplizierten Treffpunkt für schwule und bisexuelle Jungs zu bieten, bei dem man neue Leute kennen lernen und sich ungestört unterhalten kann.

Es gibt, wie bei fast allen Veranstaltungen der Schwung, keine Zwänge wie Mitgliedsbeiträge oder Teilnehmerlisten! Du kannst kommen und gehen, wann immer du möchtest.

Geplant sind chillige Abende, aber auch mal zusammen ein Video anschauen, etwas spielen. vielleicht mal gemeinsam kochen oder auch zusammen weggehen. Für weitere Vorschläge von dir sind wir immer offen. Komm einfach vorbei und lern‘ uns kennen!

Bei Fragen einfach Mail an: schwule-jungs@schwung-karlsruhe.de

Warum ist eine schwule Jugendgruppe heutzutage noch notwendig?
In den letzten 10 Jahren haben sich sowohl die Gesetzgebung für, als auch die öffentliche Wahrnehmung von Schwulen und Lesben deutlich zum Positiven verändert. Prominente outen sich, Homoehen werden geschlossen und in Film und Fernsehen gehören Schwule und Lesben zum alltäglichen Bild. Leider tauchen aber noch viel zu oft Ressentiments, wie Anfeindungen, Gewalt, Diskriminierung und Ausgrenzung gegenüber Homosexuellen auf.

In diesem gesellschaftlichen Spannungsfeld entdecken homosexuelle
Jugendliche ihre Sexualität, ihr Andersein. Schon früh wird ihnen in der
Schule, im Sportverein und vielleicht auch im Freundeskreis oder der
Familie signalisiert, dass schwul oder lesbisch zu sein nicht normal ist;
auf dem Pausenhof fallen Sprüche wie „schwule Sau“, „Warmduscher“,
„Weichei“.

In diesem Umfeld muss jeder einzelne für sich aktzeptieren lernen, dass sein Schwul- oder Lesbischsein normal ist und zu seiner Persönlichkeit dazugehört. Fragen und Zweifel wie: „Ich wäre gerne heterosexuell“, „Kann ich es nicht ändern?“, „Warum gerade ich?“ müssen bewältigt und Ängste wie: „Bin ich der einzige, dem es so geht?“, „Werde ich je eine eigene Familie und Kinder haben?“ überwunden werden.

Obwohl heutzutage viele Informationsseiten im Internet zu finden sind
und es in Chats die Möglichkeit gibt, zu anderen Schwulen und Lesben Kontakt
aufzunehmen, haben gerade Jugendliche oft den Eindruck alleine zu sein.

An diesem Punkt wollen wir mit unserer Jugendgruppe „Schwule Jungs“ da sein.
Bei uns haben schwule Jugendliche die Möglichkeit, andere Jungs
kennenzulernen, zu merken, dass sie nicht alleine sind und vor allem auch in der Gruppe oder im Gespräch mit anderen Gruppenmitgliedern über ihre Erfahrungen, Sorgen und Ängste aber auch Träume und Wünsche zu sprechen.

In der Zeit, in der die Gruppe schon existiert, haben wie als Gruppenleiter immer wieder beobachten können, wie das soziale Netz der Gruppe das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen stärkt und die Jugendlichen Schritt für Schritt lernen mit ihrer Homosexualität umzugehen und im alltäglichen Leben auch dazu zu stehen.


schließen

Steckbrief

c/o La Vie

Ettlingerstraße 9, 76137 Karlsruhe, Deutschland

www.schwung-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Politisch, Jugendkultur

Solidaritätsjugend Karlsruhe

Die Solidaritätsjugend ist der eigenständige Jugendverband des Rad- und Kraftfahrerbundes Solidarität e.V., gegründet 1896 – zu einer Zeit, als politische Arbeitervereine verboten waren. Beim zugelassenen Sportbund konnten Sport, Kultur und Politik miteinander verbunden werden. Der Solidaritätsjugend Karlsruhe sind in drei Vereine angeschlossen: die Solidaritätsjugend im rmsc Karlsruhe, die Jugend für Solidarität Karlsruhe e.V. und die AG Recife e.V www.ag-recife.de.

Die Solidaritätsjugend im rmsc Karlsruhe ist eine Jugendvereinigung, die für die außersportliche Jugendarbeit und Freizeitangebote im Verein zuständig ist. So zum Beispiel Sommerfreizeiten, Osterfuchsjagd oder Tischtennis. Diese werden ergänzend zu unseren Hallenradsportdisziplinen Kunstradfahren und Radball, die wettkampfmäßig betrieben werden, angeboten.
Das Zentrum der Freizeitangebote ist unser Vereinsheim „Radlertreff“ im Joachim Kurzaj Weg. Unsere Kunstradfahrer, zur Zeit ausschlie??lich Mädchen, trainieren in der Turnhalle der GHS Bulach und die Radballer in der Sporthalle der Anne Frank Schule Oberreut.
Wir laden Euch ein einfach mal bei uns rein zu schnuppern.
Die Jugend für Solidarität Karlsruhe e.V. bietet das ganze Jahr über Freizeitaktivitäten und Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche aus Karlsruhe und Umgebung an.
Jeden Sommer findet darüber hinaus eine deutsch-marokkanische Jugendbegegnung statt mit unserer marokkanischen Partnerorganisation AMEJ (Association Marocaine pour l’Education de la Jeunesse). Nach einer Woche im Internationalen Jugendlager der Solidaritätsjugend Deutschlands mit über 200 Teilnehmern aus Deutschland, anderen europäischen und aus nordafrikanischen Ländern irgendwo in Süddeutschland ist die marokkanische Gruppe in Karlsruhe zu Gast. Das Leben hier unterscheidet sich ziemlich stark vom Leben in Marokko, und so gibt es immer viel zu diskutieren. Die entsprechende Erfahrung in umgekehrter Richtung macht eine Jugendgruppe der Solijugend, die zwei Wochen nach Marokko reist. Wir freuen uns über Jugendliche, die am interkulturellen Austausch interessiert sind.
In der Arbeitsgruppe Recife e.V. sind Leute aus der Region Karlsruhe, die sich seit über 20 Jahren für die Straßenkinder in Brasilien engagieren.
Wir kennen unser Partnerprojekt in Recife sehr gut, da wir regelmäßig und oft Kontakt zu ihnen haben. Wir telefonieren und manche von uns reisen regelmäßig privat auch dorthin und helfen mit. In den 20 Jahren sind auch schon viele Praktikanten drüben gewesen und haben dort bis zu einem Jahr lang die Erzieher bei ihrer Arbeit mit den Kindern begleitet und sie unterstützt.
Wir sind mit unseren Infoständen auf verschiedenen Karlsruher Veranstaltungen vertreten, z.B. auch dem FEST in der Günther-Klotz-Anlage, dem Uni Sommerfest und den Karlsruher Schülertagen.
Bei uns arbeiten Leute ganz unterschiedlichen Alters mit, also auch SchülerInnen und Studenten aus Karlsruhe.
Wir freuen uns sehr über jede(n), der mitmachen möchte. Ihr könnt auch gern eigene Ideen mitbringen und ausprobieren, oder einfach bei unseren Aktivitäten mitmachen. Wir freuen uns auf Euch.


schließen

Steckbrief

Ina Nadolny

Hohenzollernstraße 15, 76135 Karlsruhe, Deutschland

solijugend.de

Schwerpunkt:
Politisch, Sport, Interkulturell

Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken

Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ist eine politische Kinder- und Jugendorganisation, in der sich Kinder und Jugendliche freiwillig zusammenschließen.
Wir sind parteiunabhängig und organisieren Freizeiten und Seminare für Kinder und Jugendliche. Wir treffen uns zu Gruppenstunden, in denen wir tun, worauf wir Lust haben, und das diskutieren, was uns nervt, bewegt und interessiert. Hier planen und organisieren wir Aktionen und gehen mit unserer Meinung an die Öffentlichkeit.
Wir wehren uns gegen Sozialabbau, Faschismus und Krieg – gegen die Ungerechtigkeiten in der Welt.
Wir setzen uns seit über 100 Jahren für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein und wollen eine bessere Welt! Wir wollen also mehr! Mehr Demokratie, mehr Freizeit, mehr Lebensqualität, mehr Bildung, mehr Ausbildungsplätze, mehr Gerechtigkeit …

 

Neue Falken-Gruppenstunde ab 13.10.2016 im Barrio 137

Mit unserer Falken-Gruppenstunde wollen wir mit und für Kinder im Alter von 6-11 Jahren gemeinsam eine erlebnisreiche Zeit gestalten. Wir entscheiden bedürfnisorientiert und nach dem Entwicklungsstand der Gruppe, sowie gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern, wie wir unsere Gruppenstunde gestalten und bereiten daraufhin Angebote mit passenden Methoden vor. Natürlich steht auch bei uns Spiel und Spaß im Vordergrund! Wir möchten spielerisch und kreativ die individuellen Stärken aller Teilnehmenden berücksichtigen, ausbauen und mit-/ sowie voneinander lernen. Durch gemeinsame Entscheidungsprozesse und ein solidarisches Miteinander wollen wir Hilfestellung geben, um sich zu einem selbstbewussten, selbstständigen Individuum und als Gruppe entwickeln zu können, sowie Möglichkeiten eines Miteinanders aufzeigen die fernab von Leistungs-/
und Konkurrenzdenken liegen. Unsere Gruppenstunde ist offen für alle Kinder, denn wir können alle voneinander lernen.

Sie findet, zweiwöchentlich, immer am 2. und 4. Donnerstag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Barrio137 (Luisenstraße 31) statt.

Beginnen werden wir am 13. Oktober um 17.00 Uhr mit der ersten Gruppenstunde.

Weite Informationen und Kontaktaufnahme über: karlsruhe@sjd-falkenbw.de

Die Angebote werden von dem Falken-Arbeitskreis „Kinder und Jugend“ organisiert und gestaltet. Alle Helfenden engagieren sich ehrenamtlich und werden z.B. durch die „Juleica- Schulung“ oder interne Bildungsangebote geschult. Einige unserer Helfenden sind des weiteren gelernte Erzieher*innen oder Pädagog*innen. Da wir allen Kindern den Zugang zu unseren Gruppenstunden ermöglichen wollen sind diese
kostenlos, dennoch freuen wir uns über Spenden!
https://sjd-falkenkarlsruhe.org/2016/09/16/falken-gruppenstunde-ab-13-10-im-barrio-137/


schließen

Steckbrief

Werderstr. 28, 76137 Karlsruhe

+49 721 354 6713

sjd-falkenkarlsruhe.org/

Schwerpunkt:
Politisch

Sportkreisjugend Karlsruhe

Im Jahr 2016 startet die Sporkreisjugend Karlsruhe bestehend aus bewährten und neuen Vorstandsmitgliedern mit neuem Schwung unter folgendem Leitgedanken seine Arbeit: „Junge Sportler und Sportlerinnen finden in uns eine Plattform, welche hilft deren Interessen, Belange, Forderungen und Ideen innerhalb unserer Gesellschaft realisieren zu können“.

Die Sportkreisjugend ist im Stadt- und Landkreis Karlsruhe der größte Jugendverband. Der Aufgabenschwerpunkt der Sportjugend als Dachverband liegt in der überfachlichen Arbeit. Wir verstehen uns als Sprachrohr und Dienstleister. Wir setzen uns aktiv für die Interessen und Rechte der Kinder und Jugendlichen in den Sportvereinen gegenüber der Politik und den Fachgremien ein. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Formen von Unterstützung für die Aktiven in der Jugendarbeit an. Wo setzen wir die Schwerpunkte unserer zukünftigen Arbeit?
Die Arbeit steht unter dem Motto „Wenn’s um Euch geht – nur mit Euch!“. Wir wollen im Rahmen mehrerer Veranstaltungen versuchen gemeinsam mit Jugendleitern die besonderen Herausforderungen der Kinder- und Jugendarbeit in Vereinen zu thematisieren, zu diskutieren und geeignete zukunftsorientierte Lösungen zu finden. Darüber hinaus wollen wir unsere vielen bestehenden Angebote und Projekte weiterführen und auch in Zukunft vielversprechende Projekte initiieren.

Derzeit zählen zu unseren Angeboten:

die Projekte

  • Kinder in Bewegung
  • Gemeinsam Aktiv
  • Städteolympiade 2016 Karlsruhe
  • Sport trifft Flüchtlingsnetzwerk

schließen

Steckbrief

Am Fächerbad 5, 76133 Karlsruhe, Deutschland

+49 721 1808 35

+49 721 1808 28

sportlernetz-ka.de

Schwerpunkt:
Sport

Südwestdeutscher Hundesportverband e.V.

Die Jugend des Südwestdeutschen Hundesportverbands e.V. bietet eine sinnvolle Freizeitgestaltung für junge Hundeliebhaber*innen. Sportprogramm: In den Vereinen des swhv werden zum Teil auch eigene Jugendwettkämpfe ausgerichtet (z.B. Vierkampf, Geländelauf, Hindernislauf, Team-Test, Begleithundeprüfung und Mannschaftswettkämpfe). Jugend-Selbstverwaltung: Durch satzungsmäßige Verankerung der selbstverwaltenden Jugend auf Verbands und Kreisebene hat der swhv einen Rahmen für eine zukunftsorientierte Jugendarbeit geschaffen. Aufgaben der „Jugendarbeit“ übernehmen gewählte Jugendvertreter. Fortbildung: Seit über 20 Jahren fördert der swhv unter hohem Einsatz die Schulung qualifizierter und engagierter Jugendleiter. In ein- und mehrtägigen Schulungen werden jedes Jahr wichtige Themengebiete aus der Jugendarbeit vermittelt. Jugend-Veranstaltungen: Mit tatkräftigem Engagement der Jugendleiter wurde als Verbandsveranstaltung das Pfingstlager mit durchschnittlich 200 Teilnehmern ins Leben gerufen. Mehrtägige Zeltlager mit und ohne Hund auf Kreisebene sind zur Regel geworden. Außerdem beleben weitere Veranstaltungen in Form von Tagesausflügen, Hüttenaufenthalten, Besichtigungen, Musikveranstaltungen und Beteiligung an örtlichen Aktionstagen die Aktivitäten der Hundesport-Jugend.


schließen

Steckbrief

Falkenweg 6, 76356 Weingarten, Deutschland

www.swhv.de/Jugend_Infos.html

Schwerpunkt:
Sport

THW Jugend Karlsruhe

spielend helfen lernen – dieses Motto beschreibt mit drei kurzen Worten die Ziele der THW-Jugend e.V.
In unseren Jugendgruppen vermitteln wir Mädchen und Jungen ab sechs Jahren technisches Wissen auf spielerische Weise und führen sie so an die Technik des THWs heran. Neben spannender Technik bieten wir auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot an.

Spielend helfen lernen kann man bei uns, der THW-Jugend Karlsruhe. Durch eine kind- und jugendgerechte Vermittlung des kleinen Einmaleins verschiedener Rettungsmethoden erleben unsere Mitglieder moderne Technik auf spannende und spielerische Weise.
Unsere Jugendlichen lernen, wie man einen dunklen Weg ausleuchtet, schwere Lasten bewegt und hilflose Menschen rettet. Mit Funkgeräten koordinieren sie die Zusammenarbeit ihrer Teams beim Aufbau einer Seilbahn oder beim Überwinden von Hindernissen.
Neben interessanter Technik kann man mit uns auch an vielfältigen Freizeitangeboten teilnehmen. Dabei legen wir besonderen Wert auf reichlich Abwechslung, viel Spannung und echte Abenteuer. Unsere Ausflüge, Zeltlager, Nachtwanderungen und Fahrradtouren bieten allen garantierten Spaß. Sport- und Freizeitaktivitäten stehen bei uns ebenfalls auf dem Programm. Hierbei stehen für uns immer das Gemeinschaftserlebnis und der Zusammenhalt in der Gruppe im Vordergrund.
Das faire und freundschaftliche Miteinander aller erreicht seinen Höhepunkt beim jährlich stattfindenden Zeltlager auf Landes- oder Bundesebene. Neben einem Wettkampf, bei dem wir uns mit anderen Jugendgruppen messen können, gibt es hier viel Freizeit die zum Spielen mit Freunden, Ausflügen ins Freibad oder einem schönen Grillabend einlädt.
Sollten wir Dein Interesse geweckt haben, dann schaue einfach bei einem unserer Dienste vorbei. Alle Infos dazu findest du auch auf unserer Homepage.
Wir freuen uns auf Dich!

Sowohl Mini- als auch Jugendgruppe finden nur außerhalb der Ferien statt.
Alle genauen Termine sind auf unserer Homepage zu finden.


schließen

Steckbrief

Sascha Quaas

Lars Gronewold

Grünhutstraße 9, 76187, Karlsruhe, Deutschland

thw-jugend-karlsruhe.de

Schwerpunkt:
Helfend