stja in sozialen Netzwerken (benötigt JavaScript) stja.de Barrierefrei benutzen

stja

Europaeischer_Protesttag_zur_Gleichstellung_von_Menschen_mit_Handicap

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Handicap

Aktionstag 5. Mai – für eine vielfältige, inklusive Gesellschaft

Mit Aktionen rund um den Kronenplatz macht der stja auf den jährlich am 5. Mai stattfindenden Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung aufmerksam.

Mit Rap, Theater, Tanz und Video setzen Jugendliche mit und ohne Behinderung aus den stja Einrichtungen ein Zeichen für eine Gesellschaft, in der Inklusion gelebt wird.

Das Café Comba (Café Oase mit besonderem Aroma) präsentiert sich traditionell am 5. Mai als Straßencafé. Ein weiterer Dauergast ist die Rap Lounge mit live Performances von verschiedenen Rappern. Der Werkraum Karlsruhe zeigt selbst entwickelte Improvisationen des inklusiven Theaterclubs und EFI tanzt und das jubez Theater führen in der Regel eine Premiere auf!

Rund um den Kronenplatz gestalten die Einrichtungen des stja zahlreiche Mitmachaktionen: z.B. eröffnet das Aktions- und Zirkusbüro Otto-D. einen Mitmachzirkus, das KJH Durlach lädt zum „blind taste“ ein und das KJH Waldstadt baut einen Rolliparkour.

Schulklassen und andere Gruppen sind jedes Jahr herzlich eingeladen, den Aktionstag zu besuchen oder mitzugestalten. Der Aktionstag ist eine Kooperationsveranstaltung von jubez und BeoNetzwerk.

Der Aktionstag wurde 1992 von den Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) ins Leben gerufen und findet jährlich am 5. Mai statt.

Kontakt

Tina Zingraff

Gabi Matusik

+49 721 133 5625, 721 133 5634

+49 721 133 5639

www.jubez.de/page/aktionstag-am-10052016

Schwerpunkt:
Berufsorientierung, Bildung, Kreativität, Medien, Musik, Theater, Werkstätten, Jugendkultur